Die Hexe, die in der erotischen Fantasiewelt Arbeitet, hat Beobachtet, wie Ihr lehrlingsbruder seine Jungfräulichkeit außerhalb des kerzenrings verliert. Latein vibrierte durch Ihre Kehle in Runde. Sobald Sie die Worte zusammen mit Betsy genug gesagt hatte, um zweite Natur zu werden, begann Ihr Geist an andere Orte zu gehen. Zuerst gab es Angst. Betsy hatte Ihre Geschichten erzählt, was passiert ist junge Hexen und Hexenmeister von den Jägern gefangen genommen. Es war nicht schön.Sie schaute auf das Gesicht Ihrer Herrin und sah, wie Sie leidenschaftlich mit geschlossenen Augen auf Brians stoßende form skandierte. Ihrer perfekte Zähne blitzten im Kerzenlicht, als Sie Ihren Mund weit öffnete, um der Beschwörung alles zu geben, was Sie hatte. Die Kraft, die durch Sie fließt, fühlte sich in Ihren Lenden zentriert. Es kribbelte, wie es verging Ihr Schritt, dann Ihre Brüste, dann aus Ihren Fingern kursiert. Sam konnte nicht umhin, geil zu werden, als der Nebel der sexuellen Energie den Raum füllte.Was haben Sie überhaupt getan? Betsy hatte keine Zeit zu erklären der Zauber, nur dass es Sie vor den Jägern retten würde, und dass Brian und sein Haustier dork der Schlüssel wäre. Brian. Sie wusste, dass er jetzt der Liebling Ihrer Herrin war. Es war kleinlich, aber Sie bekam jedes mal eifersüchtig, wenn Betsy auf ihn stieß. Sie erinnerte sich noch daran, vor einem Jahr von der mächtigen älteren Frau aufgenommen worden zu sein. Sie erinnerte sich noch an einige Ihrer intensiven ersten Lektionen. Sie wusste nicht, wo Sie wäre ohne Ihre Führung. Da war sicher keine Frau, die zu Hause aufblickte. Vor ein paar Tagen kam Sie zu einer Lektion und fand heraus, dass es ein anderes Objekt von Betsy ‚ s gab Zuneigung. Einer, der einfach so viel besser zu sein schien. Was es noch schlimmer machte, war, dass Sie anfing, Brian für süß zu halten. Ich meine nur beobachten ihn ficken seinen kleinen Freund auf die Matratze, vielleicht war es nicht nur die Magie, die Sie anmachte. Er hatte einen unschuldigen Jungen nebenan. Aber auch mit etwas tieferem und verführerischem. Außerdem hatte Sie noch nie einen Hexenmeister gesehen vor. Betsy wollte Sie nächste Woche mit nach Witchtown nehmen, dem Mekka der Magier, aber wer weiß, was mit diesem Jägermord passieren würde. Brian tauchte plötzlich wieder auf. Sie hatte eine seitenansicht seines erweiterten Schwanz, wie es verrückt Mengen an Sperma spritzte. Es steckte senkrecht zu seinem Oberkörper wie ein Bleistift an der Spitze der Finger, zog ein paar Grad nach unten durch sein eigenes Gewicht. Es hat ein bisschen mit jedem gerockt Freisetzung von perlenflüssigkeit. Es war wirklich ein Spektakel. Die verbesserte vaginale Kontrolle, die Hexen beim Erwachen erhielten, war einfach nicht so lustig zu sehen. Sie stellte sich vor, unter diesem riesigen Ding mit Ihr Mund öffnete sich weit. Immer in seiner Ladung durchnässt und leckt es auf. Ihn schmecken. Dann schubste Sie ihn auf die Matratze und zeigte ihm, wer der star-student war. Zeigen Sie ihm den Unterschied ein ganzes Lehrjahr gemacht. Sie würde ihn betteln lassen.Betsy signalisierte, den Gesang zu beenden und Sams Fokus wurde von Ihrer Fantasie und gegen das andere Ende des Kreises gezogen. Die massiven Mengen an Lust die durch die Entjungferung erzeugte Energie koalierte sich in einem einzigen Punkt. Ein glühender Roter und violetter Schlitz bildete sich im freien. Es sah sehr an einen puss erinnernd aus, dachte Sie. Dann tauchte das Ding auf. Es hatte makellose, dunkelviolette Haut, die sich an den weicheren teilen seines Körpers aufhellte. Es war humanoid, aber mit ein paar zusätzlichen Anhängseln. Fledermausartige Flügel gefaltet fest gegen den Rücken, und eine lange prehensile Schwanz peitschte die Luft dahinter. Zwei kurze Hörner rollten in kleinen dunklen Drehungen aus der Stirn. Es war völlig nackt und schien nicht ganz Männlich oder weiblich zu sein. Geschmeidig war das Wort Sie hätte für Ihren Körper gebraucht. Feminine Kurven, aber auch schlanke, definierte Muskeln um lange Gliedmaßen. Es hatte Brüste, wahrscheinlich C-Größe, und auch einen kleinen, unbeschnittenen Schwanz, der dazwischen hing Bein. Aber es hatte keinen sack. Stattdessen schien es die verräterische Doppeldeutigkeit des Geschlechts einer Frau zu geben. Es war, als ob es Klitoris gegen einen Schwanz ausgetauscht worden wäre. Es hatte keine Körperhaare und es ist Brustwarzen und Genitalien waren ein viel hellerer Farbton von lila als der rest, fast rosa.Betsy begrüßte die Kreatur aus dem Reich der Lust. Es reagierte mit einer überirdischen, knisternden Stimme, die so androgyn wie sein Körper. Als Sie Sprach, konnte Sie zwei Runde Reißzähne unter einem ansonsten sehr menschlichen lächeln sehen. Es hatte hohe Wangenknochen und Spitze Merkmale, die wie alles andere jenseitig Schienen und jenseits des Geschlechts. Es war schön, auf fast unnervöse Weise. Seine Augen hatten Iris, um seiner Haut zu entsprechen, und schien sogar zu glühen.“Wunderbar, hier zu sein“, hieß es. “Wie lange haben wir?” Betsy fragte. Die Kreatur wandte sich zu Ihr und streckte Ihre Arme aus, als wäre Sie gerade aus einem sehr langen Nickerchen erwacht. Sam sah, dass sein Schwanz an der Stelle an der Spitze der arschspalte verankert war Arschbacken. Es hatte einen Hintern wie eine Frau, die viele Kniebeugen machte. Ziemlich heiß, musste Sie zugeben.“Hmmm, fühlt sich an wie eine ganze drei Tage. Das war schon etwas, was du mir gefüttert hast“, krönte es sich. Die Kreatur schien um ein permanentes grinsen im Gesicht zu haben.“Drei Tage! Fantastisch, wir können so viel erreichen.“Betsy‘ s große Brüste wackelten, als Sie ein wenig auf Ihre Füße prallte. Mann, Sie war immer eifersüchtig auf diese Dingen. Sie bemerkte, dass Brian und Abby von der Matratze starrten. Sie wurden mit Ihren Ellbogen nebeneinander vom Rücken gestützt. Abby sah besonders ausgeflippt aus. “Das sind meine Lehrlinge übrigens, das Mädchen auf der Matratze war nur ein Angebot.“Brian legte seinen arm schützend um Abby. „Hallo Menschen. Ich bin Mara.“Als die Kreatur Sam sah, fühlte Sie sich wie es reichte und berührte Ihren nackten Körper. Eine gegabelte Zunge flog für eine Mikrosekunde aus dem Mund. „Kann ich diesen haben?“Einmal hatte Sam kein knappes comeback. Dieses Ding wollte Sie? Betsy überquerte eilig den Kreis zur Seite und flüsterte Ihr ins Ohr. „Sam, sex mit einer Kreatur der Lust ist ein Seltenes Privileg für die Magier. Sie dienen uns, aber wir können Ihnen nur Befehlen verführen Sie unsere Feinde. Sie werden uns immer nur nach Wahl lieben.““UH ok, aber was wird das Ding mit mir machen?““Nichts, was du nicht magst, vertrau mir. Ihre Magie interagiert mit Magiern in… interessante Wege.“Der Dämon sah Brian und Abby an, die sich in einer Menschenmenge auf der Matratze verbarrikadierten.Scheiß drauf. Sie war nicht eine, die eine neue Erfahrung ablehnte. Sie war an der Reihe, Spaß zu haben. „In Ordnung lila Menschen Esser, ich akzeptiere.“Betsy nickte die Kreatur an, dann kam Sie aus dem Weg.Sie war schneller dran, als Sie glauben konnte. Fast so, als wäre es teleportiert. Zoll vor Sie, seine Flügel erweitert und gewölbt um Ihre Körper. Es gab Ihr den Eindruck, dass die Welt gerade dunkel geworden war. Starke Gliedmaßen packte Sie und nahm Sie mühelos auf, es trug Sie zu Matratze. Sie wurde gegen die überraschende Wärme des Dämons in einem engen Feuerwehrwagen zerquetscht. Es ließ Sie auf den feuchten Stoff fallen. Brian und Abby waren nirgendwo zu sehen, Betsy muss Sie geführt haben aus dem Zimmer. Sie hätten aber sicher etwas Flüssigkeit zurückgelassen. Apropos, die anhaltenden Effekte des beschwörungsrituals und jetzt der Umgang, ließen Sam nass werden. Sie fühlte Ihre Muschi immer noch slicker als sich das Tier über Sie lehnte. Es ist urig Wurst expandierte, schnell. Als es wuchs, bemerkte Sie, dass der Schlitz unter seinem Schwanz absolut tropfte. Mädchen Saft fiel auf Ihre Beine. Sie Griff nach unten und spielte mit Ihrer eigenen pussy. Ihr Daumen kreiste über Ihre Klitoris, während Ihre anderen Finger mit Ihren mädchenlippen spielten. Sie spürte Ihr metallpiercing zwischen zwei Fingern. Wärme expandierte von Ihr kapuzennebel, als Sie sich berührte. Sie fragte sich, ob die Kreatur Ihre Nägel bemerkte, zufällig mit kleinen gehörnten teufelsgesichtern gemalt. In Sekunden war ein virtueller Pferdeschwanz über Ihr. Der wenig Mitglied hatte sich in eine lila, veiny, monstrosity. „Heilige Scheiße“, sagte Sie. Die Kreatur Griff nach unten und kneifte jede Ihrer braunen Brustwarzen. Elektrisch aus dem Kontakt gerissen. Es war mit Magie auf Sie. Ihre Hände gingen hoch, um Ihre Titten zu bedecken und eng zu quetschen, um das Vergnügen zu jagen. Der Dämon nutzte die Gelegenheit, um seine Spuk fallen, greifen Ihre Arme, und drücken Sie über Ihren Kopf. Es beared nach unten auf Ihr mit seinem Schwanz in position. Seine Titten hing oben mit großen, geschwollenen Spitzen, als er Sie ohne zu zögern betrat. Seine unglaublich lange Zunge lutschte aus dem Mund und wickelte sich um einen seiner harten Nippel. Sams Wände erstreckten sich, um den Umfang der lila Stange aufzunehmen. Sie keuchte tief, als Mara Sie mit einem heftigen Stoß bis zur Basis durchdrang. Ihre Hexe in die Muschi könnte erweitern, um alles zu nehmen. Die Kreatur zog eine Ihrer Hände nach unten und zertrümmerte Sie gegen die tropfenden Lippen unter Ihrer vergrabenen Dicke und zog dabei Ihren Oberkörper darauf zu. Sie gehorchen. Sie fing an, es direkt unter seinem Schwanz zu Fingern, als es Sie genau fickte. Sein Körper fühlte sich warm und stark an, und tingly, fast wie ein elektrischer Strom unter seiner Haut lief. Es hielt die meisten seiner Länge im inneren, als es zwei oder drei Zoll zurückzog und nach vorne knallte. Die Arme hielten Sie hoch und hielten Sie davon ab, rückwärts zu fallen. Sam fühlte Ihre Finger in die Kreaturen Körper, wie Sie fühlte, die tiefsten Teile von sich selbst erreicht. Sie Schloss Ihre Augen und orange Wärme strahlte in Ihr um die heiße, alien, Männlichkeit.Sie fühlte etwas Schlange um Sie herum zurück und berühren Ihre Lippen. Sie öffnete Ihre Augen, um Maras breiten Schwanz fest über Ihre Hüften wie ein Gürtel gewickelt zu sehen, dessen Ende bis zu Ihrem Mund reichte. Es Zwang sich hinein und fing an zu ficken Ihre Kehle. Sie schrie und würgte den Schwanz. Sie fühlte sich überwältigt. Dieses Wesen Drang unerbittlich in Ihren Körper ein.Ihr grünes Haar war auf Ihr klebriges, verschwitztes Gesicht verputzt. Ihr make-up war wahrscheinlich läuft. Sie wurde in einem engen Wirbelwind der penetration gefangen. Sie hörte gedämpftes Stöhnen und schwenkte Ihre tränenden Augen, um Betsy auf dem Boden nach Links zu sehen. Sie war beobachten mit Ihr Beine breitete sich breit und drei Finger tief in Ihre Muschi aus, jammerte sich mit einer hand und schob die Finger mit der anderen in Ihre Kehle. Plötzlich drehte sich die Welt. Ihr Gesicht war in der Matratze. Sie erkannte, dass die Kreatur Sie mit einer kraftvollen Bewegung Ihres Schwanzes umgedreht hatte, drehte Sie um seinen aufgespießten Schwanz wie eine spitroast und zeigte Ihren dicken Arsch. Sie war jetzt auf allen Vieren. Ihr nass die hand war aus dem Schlitz gezogen worden. Es legte eine Handfläche auf jede Ihrer Fetten, vollen Wangen, Griff hart und begann mit seiner ganzen Länge zu stoßen. Es war verdammt Sam, wie ein Tier. Mit jedem ungezügelten stieß Sie hörte einen feuchten Schlag und fühlte Ihren Arsch schütteln. Seine Zunge rutschte nach unten und umkreiste Ihr Arschloch. Sie spürte Nässe, die um Ihren Rand wehte. Es begann seinen Weg in wackeln, Abschluss der trifecta von verdorbenen öffnungen. Sie stöhnte und blubberte so viel Sie konnte um den Schwanz herum. Sie fühlte sich heiß, primitives verlangen explodiert in Ihr aus jedem Winkel. Ihr Körper wurde gnadenlos benutzt in vollem Umfang. Maras starker und anmutiger Rahmen verwüstete Sie. Dunkle Magie durchlief Ihre Adern und verbesserte alles. Ein übernatürlicher Orgasmus näherte sich in der Ferne wie der Welle eines Tsunamis.Ein Funke Angst raste durch Ihren Kopf. Könnte Sie damit umgehen, was kommt? Könnte Sie es verarbeiten, ohne verrückt zu werden? Es war zu spät, um zurückzugehen. Alle Ihre Muskeln angezogen und veröffentlicht in einem unergründlichen Höhepunkt. „OOOUUUUUGH“, ein tiefer und uriger Klang entkam Ihr. Sie Riss sich unter die klauen der Kreatur. Heiße Ekstase zerbrach jede Zelle Ihres Körpers. Aber der Orgasmus hat nicht geendet. Es fing gerade erst an. Ihre Augen rollten auf den Hinterkopf, Ihr Körper war völlig außer Kontrolle. Sie war nicht mehr auf einer Matratze. Sie schwebte in einem riesigen farbmeer und Sensation. Sie war in der Welt der Kreatur. Im Reich der Lust. Ganze Lebenszeiten der rohen Glückseligkeit verzehrten Ihre Wahrnehmung. Jeder Teil von Ihr war eine andere Dimension der Freude. Ihre Brüste waren Tropische Vulkane aus samt, überzogen mit Sehnsucht nach Wildtieren. Ihr Mund, ein Kühler Badesee für ungesättigte Geister. Ihre Muschi, die Tiefe Höhle, die eine ehrgeizige unterirdische Zivilisation füllte, und gefickt, und blühte im. Sie war ein welliges Universum. Eons später kam Sie wieder auf die Erde zurück. Sie wusste nicht, was echt oder falsch war, als Mara sich von Ihr zurückzog. Für 10 Minuten, konnte Sie nicht erinnere dich sogar an Ihren Namen.Kapitel 7Mom weinte wieder am Telefon. „Bitte, Hör einfach zu Mama. Er hat dort nie gevögelt. Nie. Ich nenne ihn nicht mal… du weißt schon… Dad. Ich werde nicht anfangen ihn so zu behandeln, nur weil er seine Tat aufgeräumt hat. Ok?“Sie antwortete mit Ihrem dicken portugiesischen Akzent. „Schatz“, sagte Sie mit Tränen in der Stimme, “ ich will nur, dass wir Familie sind. Komm nach Hause für das Wochenende. Wir können“, hielt Sie einen wackeligen Atemzug zu nehmen, “ er will jetzt für Sie da sein.“Sam konnte nicht anders, Sie schrie:“ Ja? Nun, es ist ein paar Jahre zu spät.” Sie hing mit einem kraftvollen Druck des Fingers gegen den Touchscreen auf. Ficken. Sie liebte Ihre Mutter, und Sie hasste es, Sie durch solche Anrufe zu bringen. Aber Sie waren nie auf der gleichen Wellenlänge. Ihre Mutter Sie war in Südamerika aufgewachsen, in Amerika aufgewachsen, Sam hatte die Kultur nicht ganz geerbt und Sie bildete eine Mauer dazwischen. Wie konnte Ihre Mutter nicht sehen, dass Sie nie sitzen würde rund um den Esstisch alles perfekt nuclear Familie Stil mit … ihm. Ihre schwarze Jacke war nicht so warm, wie Sie dachte. Sie ließ Ihre ärmel an Ihren Händen vorbeifallen und packte Sie von der innen, um Ihre Finger vor der Kälte zu schützen. Sie schaute sich die Fischnetz-leggings unter Ihrem kastanienbraunen Rock an, als Sie ging. Nicht die Klügste Kleidung für das Wetter. Zumindest sah Sie gut aus. Sie kaute etwas bubblegum, in das Sie früher reinkam und fragte sich, wo Mara gerade war. Nachdem es Sie Letzte Nacht auf dem Boden liegen gelassen hatte, hatte Betsy ihm befohlen, die Jäger zu finden. Sie dachte, es war rund um die Stadt in der Verfolgung von Ihnen, völlig unsichtbar für die Augen der Weltlichen darting. Aus irgendeinem Grund konnte Sie es nicht ganz aus Ihrem Kopf bekommen. Was auch immer Sie fühlte sich in die Höhen der Ekstase mit diesem Ding um Sie gewickelt, einige davon hatte bei Ihr geblieben. Es war wie eine winzige Summende Biene im Hinterkopf irgendwo, die Sie daran erinnerte, was Maras Energie fühlte wie.Sie zog Ihr Zauberbuch aus Ihrer Tasche und drehte Seite eins auf. Sie wollte die Kontrolle verdoppeln. “Eine Übernatürliche Größe: 4.“Ja, nur, verdammt, die Sache hatte Ihre fast doppelt so stark von einer Hexe. Sie schauderte bei der Erinnerung an den Orgasmus, oder vielleicht war es nur die Kälte. Sie könnte ziemlich dominant sein. So sehr, dass die Jungs eingeschüchtert waren. Sie liebte es auch benutzt zu werden, aber nur wenn Sie in der Steuerung. Das Ding hatte alle Kontrolle und Sie hatte es frei gegeben. Es sind ätherische Gliedmaßen, die Ihre Gedanken verfolgen. Sie musste sich ablenken, große Zeit.— xxx – – – Sie ignorierte die starren. Sie war nichts mehr für Sie. Vor langer Zeit waren Sie wie Finger auf Ihr Gehirn, zwangen Sie, selbstbewusst zu werden. Jetzt schwelgte Sie in Ihnen, liebte es, das Mädchen zu sein, das den Kopf drehte. Heute trug Sie leuchtend rosa Lippenstift, um Ihre Haare zu kontrastieren, die Sie gestylt hatte, um über Ihre Augen zu fallen. Alle Jungs schauten auf, um in Ihrem markanten Stil zu nehmen, dann ogled Ihren Arsch, als Sie ging vorbei an Ihnen. Es muss besonders gut im Rock ausgesehen haben, der an den Seiten schwarze Schlitze hatte. Alle Mädchen steckten Ihre Nasen mit blicken von entweder Urteil oder Eifersucht. “Wow, reden über Achtung Hure“, ging Ihre imaginäre, nasal Stimmen in Ihrem Kopf. Fuck em.Sie sah ziemlich zu Hause auf einem college-campus aus, komisch, wenn man bedenkt, dass Sie kaum die high school beendet hatte. Wenn Sie gezeigt hatte, für Brians erste Unterrichtsstunde musste Sie sich mit dem Ort auseinandersetzen. Betsy würde diese Arten von Ausflügen nicht genehmigen. Zu aufschlussreich für Ihre Kräfte, yada yada. Sie Scouting die wichtigsten willkommen Halle für das, was Sie wollte. Es war ein Schwärmen mit Studenten in einem nachmittagsrausch. Aha, Sie hat einen im zweiten Stock gefunden. Eine Herren-Toilette mit genau der richtigen Menge an Fußverkehr. Sie schaute beide Wege und rutschte hinein, sprang hinter ein paar Jungs beim Urinal und machte es in den weitesten stall, ohne gesehen zu werden. Ihr Herz schlug schnell. Ein Adrenalinstoß wie dieser Säubere das Zeug, das Sie nicht in Ihrem Kopf haben wollte. Sie zog Ihr Zauberbuch heraus und wusste, dass jeder, der unter Ihren stall schaute, einige sehr feminine Stiefel sehen würde. Sie legte es vorsichtig auf die Toilette und begann sich auszuziehen. Alle Ihre Kleider gingen in Ihre Tasche, ohne die Stiefel. Zuerst Sprach Sie eine Beschwörung, die vor stds und Schwangerschaft für 24 Stunden schützen würde. Ziemlich standard-tarif Betsy hatte lehrte Sie vor Ewigkeiten. Dann wurde Sie kreativ. „Donec tempus in materia“, flüsterte Sie. Sie ließ die Magie aus Ihren Fingern springen. Eine funkelnde Blaue energiewolke ging über Ihren Körper und Sie sofort fühlte sich durch Ihre Stiefel und in den Boden sinken. Sie musste nur Ihre Füße fest werden, um Ihren Fuß zurück zu bekommen. Der Zauber machte Sie selektiv geisterhaft, in der Lage, phase durch die Materie, wo Sie wollte, und solide sein, wo Sie wollte. Es enthielt keine Kleidung und dauerte zwei Stunden. Auf Ihrem anderen Bad Abenteuer, die Magie hatte hier angehalten, aber mit Ihrem jüngsten Wachstum konnte Sie schließlich Ihre Letzte Idee umsetzen. Sie drehte sich durch Ihr Zauberbuch, bis Sie einen Blitz von gezauberter Tinte sah. Sie hatte den Zauber in einem alten Band bei Betsy ‚ s place one lazy summer gefunden nachmittags und schnell kritzelte es nach unten. “Petulans corpore separata.“Sie äußerte es in Erwartung. Ein starker Magischer Zug zog Energie an Ihre Hände, bevor Sie Ihre Finger streckte und es ließ fliegen. Ihre Knie schwächten sich bei der Entlassung ab. Grüne und VIOLETTE Energiekreise machten einen Miniatur-tornado um Ihren Körper und verengten sich dann, bis Sie in Sie gingen. Es kitzelte, und Sie hustete in Sie hinein Ellenbogen, um ein lachen zu ersetzen. Wow, das hat Ihr viel genommen. Sie fühlte sich erschöpft. Zum Glück war Sie dabei, wieder oben rechts auf Lust Energie.Sie drehte den Kopf um und guckte über Ihre Schulter. Sie sah zwei herzhafte, blasse Hügel mit einem Tal in der Mitte. Vielleicht war es peinlich, aber der Anblick Ihres eigenen Esels machte Sie immer an. Sie war sich bewusst, wie schön es war. Sie grub Ihre Finger in eine Ihrer eigenen Wangen und genoss das Gefühl Ihrer dicken, weichen hinter. Um zu sehen, ob der zweite Zauber funktioniert hat. Im Auge Ihres Verstandes stellte Sie sich Ihren Oberkörper vor, der sich von Ihren Hüften trennte. Wirklichkeit. Ihr Oberkörper rutschte direkt von Ihrem Unterkörper an der Taille ab. Sie schwebte nun als Kopf, Oberkörper und Arme in der Luft und blickte auf Ihre noch stehenden Beine und Ihren Arsch. Es war ein unglaublich komisches Gefühl.Sie hatte den Behindertenparkplatz auf der anderen Seite des Badezimmers aus einem Grund gewählt. Seine linke Wand war ein kunststoffteiler, aber die Rechte war weißer Ziegel. Es war auch schön und geräumig. Immer noch in Kontrolle über Ihre Beine, und immer noch mit der geisterfähigkeit, ging Sie Ihre untere Hälfte bis zur Mauer und beugte sich an den Hüften nach vorne, bis Sie sich schön präsentierte. Sie hat Sie gestaffelt abgetrennte Taille in die Wand bis zum Nabel. Es sah jetzt so aus, als hätte sich eine Nackte Frau gebeugt, um etwas aufzuheben, und wurde dann in eine Wand teleportiert, mit Ihrem Oberkörper auf der anderen gefangen Seite.Sie hielt einen moment an, um die Aussicht zu bewundern. Zum ersten mal sah Sie Ihren eigenen Arsch aus dem Winkel, aus dem jemand Ihren doggystyle ficken würde. Es sah köstlich aus. Ihre Beine waren verbreitet genug, dass Ihr braunes Arschloch zu sehen war. Die senkrechten Linien, die es umkreisten, Gaben ihm ein Seestern-ähnliches Aussehen. Ihre Muschi glitzerte darunter und bildete ein kleineres „ich“ mit Ihrem Hintern Loch als Punkt. Das war alles eingebettet zwischen zwei riesigen, perfekten Wangen. Ihre inneren Schamlippen baumelten nur ein wenig von Ihrem Unterwagen, zusammen mit dem glänzenden silbernen ring durchbohrt.Sie konnte nicht anders, Sie schwebte Ihr Gesicht bis zum verlockenden, herzförmigen display und schob es direkt in Ihren Riss. Sie leckte Ihren Seestern. Sie schmeckte sich selbst, während Sie gleichzeitig Ihr Gefühl Zunge rimming um Ihr Loch. Sie hörte, wie jemand den Wasserhahn direkt vor Ihrem stall anmachte. Es erschütterte Sie aus dem Wahnsinn. Es war erstaunlich, aber nicht das, wofür Sie herkam. Sie konnte erkunden Sie selbst mit diesem neuen Zauber später. Es war Zeit, das setup zu beenden. Sie schwebte zurück und lächelte das rosa an, das Sie zurückgelassen hatte. Ein Lippenstift-Kuss-Druck um Ihr Arschloch.Alles, was blieb, war die beachten. Sie zog es aus Ihrer Tasche und klebte es an die Wand direkt über Ihrem Boden. „FREIE NUTZUNG (Aber nur, wenn Sie ein Geheimnis halten können. Shhh!).“Sie warf Ihr Zauberbuch in Ihre Tasche und die Tasche dahinter die Toilette, wo es niemanden stört. Dann Verriegelte Sie die Tür und sorgte dafür, dass Sie offen genug war, dass der stall frei schien. Schließlich schwebte Sie auf und in die Decke, mit Ihrem temporären geisterfähigkeiten, bis auf Ihr Gesicht ganz hineinzuphasen. Wenn jemand nach oben schaute, bekam er eine überraschung, aber Sie wusste, dass Sie dafür viel zu abgelenkt wären.Sie hatte das alles einmal gemacht vorher, aber dieses mal konnte Sie Zuschauen. Sie spielte mit Ihren Titten in der Decke für etwa eine minute, bevor die erste kam in. Er war der Uni-Typ. Jacked und in einer Sportjacke, mit einem Schock von rote Haare im trendigen undercut. Der Blick auf sein Gesicht war unbezahlbar. Er schielte ein wenig, um das Zeichen zu Lesen, und ging vorläufig vorwärts. Er schaute sich den ganzen stall mit einem ratlosen Gesicht an, besonders die Naht zwischen Ihrem Körper und der Wand inspizieren. Ja, die meisten haben so angefangen. Aber dann aktivierte Sie den Anruf der Sirene. Sobald die Magie eintrat, schien er sich wiederzufinden sein Verstand. Er Schloss den stall und ließ seine Hose fallen. Er hatte einen chode, kurz, aber sehr dick. Er steckte es zwischen haarige Beine, als er auf der Toilette Platz nahm und das Geschäft machte, zu dem er gekommen war. Seine Augen ließen nie den wartenden Arsch auf seiner rechten Seite. Sam war von Vorfreude durchnässt, als er fertig war. Er nahm einen letzten Blick um, dann führte seine engorged chode in Ihre Fotze. Schließlich. Er schaukelte hin und her auf seinen Zehen und fickte Sie leise. Seine Hände packte fest Ihre Arschbacken, zog und drückte Sie. „MMM, benutze mich als deinen cum dumpster big boy“, flüsterte Sie zu leise um gehört zu werden. Ihre Muschi packte seinen Umfang, als er es fickte. Er schlug Sie jetzt richtig, sein breiter Schwanz verschwand mit jedem Buckel in Ihren Schlitz. Es war kaum 90 Sekunden, bevor sein Arsch zusammenbrach, sein Augen geschlossen, und er ließ eine Ladung in Ihr. Sie spürte, dass die warme Flüssigkeit die Wände Ihrer Muschi traf. Seine Augen öffneten sich in Panik, sobald er fertig war, als wollte er herausziehen. Zu spät Buddy. Die Summende Energie um seinen Körper war ordentlich abgesaugt worden und in Ihre eigene aura. Sie fühlte sich schon besser. Der Typ hat sich die Hose hochgezogen und ist umgekippt. Sie war sicher, dass er sich erinnern würde das für den rest seines Lebens.Der nächste war ein nerd mit schwarzen, rechteckigen Gläsern. Er hatte lange Haare und Flecken von Akne im Gesicht. Sie war angenehm überrascht, als er seine Hose herunterzog offenbare einen schönen, langen, unbeschnittenen Schwanz. Er vergeudete keine Zeit mit Ihren Diensten. Er rammte Sie Wild von hinten und kneifte Sie an Ihren Arsch. Sie Schwamm leise durch die Decke und durch die Wand, bis Ihr Gesicht zwischen seinen Füßen war. Sie schaute auf und sah seine hängenden Bälle mit jedem Stoß gegen Ihren Körper schlagen. Strings of cum und Ihre eigenen Säfte dribbelte von Ihrem puss. Er grunzte laut genug, dass Sie Angst hatte, dass jemand Sie entdecken würde. Er drückte Ihren Arsch hart genug, um es zu verletzen. Sie schätzte seinen Missbrauch sowohl körperlich als auch visuell. Es dauerte ein paar Minuten, bis er er kümmerte sich um Sie und flüchtete unerkannt. Semen fing an, wieder aus Ihr und unten Ihre Flecken zu lecken, als Sie zurück zu Ihrem Platz in der Decke zog.Ein übergewichtiges spanisches Kind kam rein. Sam war nicht weniger aufgeregt. Sie wollte, dass jeder verdammte fettige, gehörnte student im Gebäude seinen Weg mit Ihr hat. Der junge sah aus, als hätte er die Lotterie gewonnen und Tat sein bestes, um Sie mit einem kleinen Schwanz mit braunen Schamhaaren. Er hätte Ihr fast die Decke geblasen, als er seinen Daumen in Ihr Arschloch steckte. Sie fing sich Ihren Hals ein und genoss das Gefühl, eingesteckt zu sein. Beide Ihre Löcher waren brennen mit Gefühl. Als er fertig war, konnte er herausziehen und über Ihre Beine sprühen. Sie fing an, wirklich chaotisch auszusehen, genau wie Sie es mochte. Rote Marken marred Ihre cremige, glatte Arsch und Sperma war überall und tropfte von Ihrer Muschi auf den Boden.Das große asiatische Kind, das als Nächstes kam, kümmerte sich nicht einmal um Ihre gebrauchte Frau. Er ging direkt auf Ihren Arsch zu. Ihre Beine zuckten, als er klemmte selbst in Ihr und ritt Sie mit den Händen an der Wand, mit Ihr wie das fickspielzeug Sie war. Er fühlte sich riesig in Ihrem kleinen Loch. Sie genoss den angenehmen Schmerz, den Ihr Unterkörper zu Ihr schickte. Sie ich fragte mich, ob Ihr Lippenstift an seinem Schwanz Abrieb. Schließlich löste er eine heiße Ladung mit einem letzten, aggressiven Schub. Er wurde bis zum Anschlag begraben. Wenn er unsheathed, cum durchgesickert aus Ihren beiden cher. Sie spürte, wie es Ihren inneren Schenkeln herunterlief. Er schlug Ihr hart in den Arsch, bevor er den stall verließ.Sie ließ zwei weitere zufällige Jungen Sie plündern, bevor die position Ihres Unterkörpers zu wurde unangenehm. Sie Schloss die Tür und legte Ihre Beine wieder an. Sie atmete ein paar Minuten lang hart auf der Toilette, bevor Sie Ihren Rock über das Chaos zog, sich voll anzog und aus dem geschäftigen Gebäude, als wäre nichts passiert.—xxx—Betsy schickte eine Warnung am morgen des nächsten Tages. Es weckte Sam aus einem tiefen Schlaf und brachte Sie in eine tief schlechte Stimmung. Sie hatte geträumt, dass Sie war Fliegen. Wie erschreckend, in Ihrer einsamen, Kellergeschoss-Wohnung aufzuwachen. Sie hat sich lethargisch angezogen, etwas Müsli geschmiert, Ihre Katze gefüttert, die Tür in einer bestimmten Weise geöffnet, die Ihre Tendenz zu bleiben, ging dann die paar blocks zu Betsy ‚ S. Jetzt selbst, Brian, und aus irgendeinem Grund, Brians kleine Freundin, waren alle versammelt und warteten. Sam Sprach nach einer Limonade aus Betsy ist der Kühlschrank, “Was ist bumsen Schlampen? Wie ist das Leben nach der Jungfräulichkeit?““Das fehlen eines Hymens ist in Ordnung. Es sind die Dämonen und Hexen, die ich nicht erwartet habe. Vor allem solche mit so schlechten münden“, kommentierte Abby mit einer überraschenden Menge an sass.“Hey Shaggy, warum ist Velma noch hier?“Brian kicherte. “Wenn das die Referenz ist, mit der wir gehen, bist du das monster, das wir sind jagen. Aber im ernst, Abby ist jetzt ein Teil davon“, drückte er Ihre Schultern und Sie lächelte ein wenig. Wie kränklich süß. „Abby ist nicht Magi bud, Sie wurde gerade von einem gefickt.”“Hey, reden Sie nicht über Sie, als wäre Sie nicht hier. Sie verdient es, das durchzusehen. Ich habe Ihr schon alles erzählt.“Abby schien sich ziemlich unwohl zu fühlen, als Sie über Sie Sprachen. Gott, Sie sah so dreckig aus diese Brille. „So verrückt das auch ist, ich will ein Teil davon sein. Ich will Brian helfen“, sagte Sie.Sam hat gerade Ihre Augen gerollt. Was würde Abby denken, wenn Brian anfing, andere Leute zu ficken? hoch? Es gab einen Grund, warum Magier in der Regel nicht an gewöhnliche Menschen gebunden.“Junge!“Betsy erschien schließlich aus der ganzen Halle in Ihrem Bademantel, wie Sie eine Tendenz zu tun hatte. Wann war das Frau nicht Duschen? “Ich möchte mich bei Euch melden und Euch ein Statusupdate zu Mara geben.“Nachdem Sie das sagte, blickte Sie auf Sam und blitzte einen Blick. Es war ein vertrauter Blick. Blick das bedeutete, dass Sie in Schwierigkeiten war. War es die Tatsache, dass Sie zu spät war? Hatte diese Schlampe wirklich die Kühnheit, nachdem Sie auf Ihre Dusche warten ließ? “Das Ding ist wirklich auf unserer Seite?“Brian gefragt. Mann er war ahnungslos.“Oh ja, Dämonen sind die ursprünglichen Träger unserer macht Brian. Die Zaubersprüche sind viel länger als wir. Mara wird die Jäger mit Magie vertreiben, eine Möglichkeit oder ein anderer.“Aber Ihre Organisation, die Heiligen Magierjäger oder was auch immer, werden Sie nicht einfach mehr Leute schicken?“er fuhr Fort. Abby hielt seine hand an seiner Seite in Ihrem roten winterpullover. Sie war achten Sie auf das Gespräch. “Gute Frage. Wenn die Bedrohung als zu groß angesehen wird und ein Dämon ziemlich groß ist, könnten Sie entscheiden, dass unsere situation es nicht Wert ist, verfolgt zu werden. Aber vielleicht nicht. So oder so, Sie wissen, wo wir jetzt sind. Wenn es noch schlimmer wird, müssen wir einen Ausflug nach Witchtown machen, vielleicht über eine dauerhafte Verlegung nachdenken.“Jeder im Raum konnte sehen, die Hunderte von neuen Fragen fressen sich bei Brian auf. Bevor er einen anderen rauslassen konnte, änderte Betsy das Thema. “Übrigens, Abby, jetzt, dass Brian ausgehandelt hat Ihre Aufnahme, die ich gemacht habe etwas für dich.“Verhandelt? Also ließ Betsy Sie mitreißen. Was zum Teufel war diese spezielle Behandlung? Es sollte von größter Bedeutung sein, dass die Weltlichen nie über Magie lernen. Sie hatte hatte Freunde vor, na ja, Jungs, die Sie wirklich gerne ficken zumindest. Sie hatte speziell alle magischen Sachen geheim zu halten, und es war ein großer Schmerz gewesen. Betsy reichte dem kleinen Mädchen eine kleine Flasche, es war aus Glas und voller orangenflüssigkeit. „Wenn die Dinge zu rau werden, trinken Sie das, es wird Ihnen etwas zu arbeiten mit.“Betsy wandte sich an Sam. “Jetzt haben wir etwas zu besprechen, privat.“Hier gehen wir, eine andere Rede darüber, wie faul Sie war. Sie gingen in Betsy ‚ s Schlafzimmer, um den anderen aus dem Ohr zu kommen. Sam war nur ein paar mal zuvor dabei gewesen. Es war übersät mit Kerzen und alte Bücher wie die anderen Zimmer im Haus, die Wäsche war aber neu. Ein riesiges, Kingsize-Bett nahm den größten Teil der Fläche ein, und eine schwere verschlossene Brust war zu Fuß. Sam nahm Platz darauf. Betsy blieb stehen, Sie leuchtete mit gekreuzten Armen auf Sie. „Sam, wo warst du gestern?“Ihr Herz sprang. Sie konnte es nicht wissen, oder? „Nirgendwo, Mann. Du bist nicht meine Mom Wetten.““Hör auf Sam zu Lügen. Wenn ein Dämon sich für einen Magier entscheidet, ist das mehr als nur eine physische Verbindung. Ein Teil von Mara ist jetzt in dir. Das bedeutet, es kann wissen, wo Sie sind und was du tust es, wenn es will. Gestern bat ich Sie, nach Ihnen zu sehen.” Ficken. Magie war so Blödsinn. “Ich habe es zu deiner Sicherheit getan. Ironischerweise haben Sie uns alle in große Gefahr gebracht.” Sie hob Ihre Stimme. “Das war nicht das erste mal, oder? Ich wusste, die Jäger müssen irgendwo einen Hinweis bekommen haben. Fick Sam. Hast du gedacht, eines dieser Kinder würde nicht die Nachrichten über eine Magische Muschi im Badezimmer?“Sams Blut kochte. Sie Stand auf und schrie praktisch: „Ok gut! Ich hatte Spaß. Große verdammte Sache. Ist das nicht das Zeug, das wir machen sollen? Ich ich wusste nicht, dass es einen Haufen killer-sonntagsschüler anziehen würde. In der Zwischenzeit ist Brian da draußen mit einem kompletten Außenseiter und du bist völlig in Ordnung damit?““Das ist anders, und du weißt es.“Sie antwortete mit einer langsamen, coolen Stimme, die Sams emotional aufgeladene Stimme kontrastieren sollte.“Weißt du was? Fick dich. Du wolltest mich nie als Lehrling. Du warst immer enttäuscht.” Verdammtes dummes Gesicht, das dumme verdammte Tränen macht. Sie schob an Betsy vorbei und stürmte aus der Wohnung. Brian versuchte, etwas zu sagen, als Sie vorbeikam. Sie ignorierte ihn und schlug die Tür zu. Metall acht tauchten auf und fielen auf die Landebahn. Ihr Telefon vibrierte. Noch ein Anruf von Mom. Perfektes verdammtes timing. Sie hat nicht die Mühe zu Holen. Was nützte es, eine Hexe mit all diesen Zu sein Regeln und Einschränkungen? Was nützte Sie, wenn Sie Ihnen nicht Folgen konnte? Sie wischte Ihre Tränen an den ärmeln ab. Nun, Sie wusste, eine Sache, für die Sie gut war, immer wirklich hoch und ohnmächtig auf Ihrer couch mit einer Wanne voller Eis. Sie starrte Ihren nackten Körper im hotelspiegel an. Es war eines dieser Zimmer mit einem Waschbecken und Spiegel Kombination direkt außerhalb des Badezimmers. Sie lief Ihr Finger über die rosa Narbe von Ihrer Schulter bis zu Ihrem Schlüsselbein. Erinnerungen an Ihren schlimmsten Kampf mit den Agenten der Finsternis liefen Ihr im Gegenzug über den Kopf. Es schien vor Jahrhunderten und gestern. Vieler Schlachten seit bestanden, so viele weitere zu kommen. Ihre Haut bedeckte einen Gliederkörper. Sie hatte einen warmen elfenbeinteint es würde wachsen. Rasieren wäre ein Verstoß gegen die Regulierung. Es war ein Körper, der jahrelang trainiert hatte. Aber training für was genau? Ihre Eltern und Ihr Bruder hatten Sie so lange geführt lang. Fragen und Zweifel waren natürlich vorher gekommen. Aber Sie hatte Sie immer mit Gebet oder auf der Flucht vertrieben. Sie wusste nicht, warum, aber Sie fing an, Sie übernehmen zu lassen.Junge die Sie geküsst hatte. Er hatte Angst, nicht böse. Und der Kuss hatte Ihr das Gefühl gegeben, nun, Sie wusste nicht, was Sie gefühlt hatte. Aber nicht beschädigt, nicht falsch. Sie rannte Ihre Finger jetzt über Ihre Lippen, Sie starrt immer noch auf Ihr Spiegelbild. Es fühlte sich gut an, Haut gegen Haut zu reiben. Ihre großen Augen waren Ihr weiblichstes Merkmal, dachte Sie immer. Sie Schienen noch größer mit Ihren geschorenen Haaren zu sein. Es hat nicht wirklich egal, aber niemand sah Sie als hübsches Mädchen. Nur ein Konkurrent, ein Kämpfer, ein Soldat. Ihr anderer arm bewegte sich noch so leicht in Richtung Ihres privaten Bereichs. Kein. Sie war Ihr ganzes Leben Weg ohne auf diese Weise zu sündigen. Sie konnte nie- “ wir Fühlen uns verspielt sind wir?“Eine lila hand um Ihren Bauch gewellt. Lange sehnige Seil bedeckte Ihren Mund, kurz bevor Sie Schreien konnte. Es war ein Schwanz, Sie erkennen. Ein gottloses Tier umarmte Sie von hinten. Es war aus dem nichts erschienen. Sie wusste, Kreaturen aus der Unterwelt waren unsichtbar standardmäßig für diejenigen ohne Magie, aber diese eindeutig wollte gesehen werden. Es stützte seinen Kopf auf Ihre Schulter und lächelte. Sie starrte Ihr fremdes Gesicht im Spiegel in völligem Schock an. Ihr Herz schien zu explodieren, und Sie war Marathonläuferin. Ihr Neutralisator war auf Ihrem Bett. Sebastian war im Zimmer drüben. Der Dämon schien überaus stark, als Sie verzweifelt dagegen kämpfte. Sie sagte ein ersticktes Gebet hinter der lebenden Schnur, dass verengte Ihren Kiefer. Es war vorbei. Das war das Ende. „Beruhige dich menschlich. Das ist nicht das, was du denkst.“Die Augen des Tieres blitzten einen Regenbogen von Farben auf. Plötzlich fühlte sich Ihr Körper völlig entspannt. Ihrer Herzfrequenz kehrte in einen gemächlichen Rhythmus zurück. “Ich spüre die Sehnsucht in deiner aura. Wir können darüber reden, wenn du versprichst, nicht zu Schreien. Wenn du schreist, werde ich gewalttätig.“Sie nickte gegen seine Griff. Es war nicht so, als hätte Sie eine Wahl. Sie wusste nicht, dass auch Sie und Ihr Bruder so etwas nehmen könnten. Sie hatte nur gegeneinander gekämpft, und das war mit einer ganzen Staffel von Ihr seinesgleichen. Diese mission sollte nicht so gefährlich sein. Es ließ Sie sanft Los. Zu sanft. Es streichelte Ihre Hüften, als es über den Raum zum Hotelbett glitt. Sie fühlte Schmetterlinge in Ihrem Bauch auf die unbestreitbar sexuelle Berührung. Zum ersten mal sah Sie seinen vollen Körper. So seltsam, aber irgendwie Ansprechend. Der Rahmen war nicht so anders als Ihr eigener. Schlank und straff. Ihre Augen stecken auf dem sexuellen Parts. Also sehr seltsam. Was immer es Ihr angetan hatte, ließ Sie die Gefahr vergessen. Sie zitterte im wind und erkannte, dass die Schiebetür zum Balkon geöffnet worden war. Wie hatte Sie nicht bemerkt?“Du bist ein Sklave, Mensch, mehr als ich in diesem Reich bin. Du hast dein Leben damit verbracht, anderen zu gefallen und deine wahre Natur zu unterdrücken. Ich konnte gegen dich und deinen Bruder kämpfen, aber zuerst wollte ich bieten Sie eine Wahl, um frei von ihm zu sein. Um Ihnen zu zeigen, was Sie vermissen. Wie es ist, sich zu freuen.“Es grinste noch breiter, als es seinen Reiz beendete. „Du wirst mich nicht vergewaltigen?”“Einige von meiner Art tun. Einige der Menschen, die unsere Magie auch benutzen. Aber es ist eine ineffiziente form unserer Kunst und sah nach unten. Die Energien, von denen wir uns ernähren, sind an das verlangen gebunden. Ein williges Opfer bietet so viel mehr zu ernten, “ es Augen schien heller zu Leuchten, wie es dies sagte. „Meine Zeit hier ist begrenzt, und ich werde gelangweilt. Lass mich dir einen Vorgeschmack geben.“Es stieg in eine stehende position mit einem Schub von seinen Flügeln. „Denken Sie daran, dass Lust Magie nur verbessert, was bereits da ist. Keines dieser Gefühle ist fabriziert.“Bevor Sie reagieren konnte, blitzen die Augen der Kreaturen wieder. Es plötzlich schien viel mehr als nur Ansprechend. Sie wollte … Sie Anfassen. Sie wollte Ihre Finger über die Lippen reiben. Zu erreichen bis zu seinem privaten Bereich. Um die Dunkelheit Sie nehmen zu lassen. Sie machte einen einzigen Schritt vorwärts, dann erstarrte.Was ist mit Ihrem Bruder? Ihr Eid? Sie erinnerte sich daran, die Heiligen Worte neben ihm zu wiederholen, als Sie nur ein Mädchen war. Sie erinnerte sich auch an den Zweifel in Ihrem Herzen. Sie nahm zwei weitere Schritte und umarmte den Dämon. Es fing an zu lachen, als sein Schwanz schnell um Ihren Körper schlich. Es ist eng um jeden Ihrer Oberschenkel gewickelt, unter Ihren Armen und um Ihre Mitte. Es muss haben die Fähigkeit, seinen Schwanz auf eine Länge weit größer zu verlängern, als es schien zu haben. Es hob Sie langsam vom Boden mit seinem unglaublich starken Schwanz. Sie wurde vor Ihr aufgehängt, um ein Dutzend Füße flexibler Muskeln gewürfelt. Sie schaute nach unten und sah seinen Schwanz Anschwellen. Sie gab der Versuchung nach. Die Versuchung, die an die Tore Ihres Bewusstseins geklopft hatte für jahrelang. Jetzt war es wie eine große Flut. Sie nahm jedes detail hungrig auf. Sie warf all Ihre Fesseln beiseite, alles, was Ihr sagte, die andere Wange zu drehen. Sie wollte die Kreatur fühlen Körper, das beste aus Mann und Frau. Die Runden, lila Brüste auf Augenhöhe sahen wunderbar aus, als Sie in den Seilen des Fleisches schwankte. Sie hatte immer beide Geschlechter bewundert, und jetzt hatte Sie keine Angst zuzugeben es zu sich selbst. Sie streckte sich vor geilheit gegen die Seile. Ihre vagina wurde zwischen zwei dicken Schleifen um Ihre inneren Oberschenkel ausgesetzt. Sie zogen es auseinander und zeigten Ihr rosa Innenleben. Der penis war jetzt größer, größer als der Ihres Bruders, der einzige andere, den Sie gesehen hatte. Ein tiefer Teil von Ihr wollte es tief drinnen. Ihr ganzer Körper fing an zu Kribbeln. “Nimm mich! Zeig mir Sünde, f… fick mich.“Sie atmete.“Wie du willst.“Es verschiebte seinen Schwanz und senkte Sie auf seinen Schwanz. Als Sie darauf rutschte, fühlte Sie einen Juckreiz, den Sie nie gekannt hatte. Sie beobachtete Ihre Muschi verschlingen Sie die fleischige Stange und schlucken Sie Sie Zoll für Zoll. Es war breiter an der Basis. Ihre Schamlippen wickelten sich um die zunehmende Dicke unter einem glitzernden silbernen Busch. Ihr inneres gestreckt und es fühlte sich so gut. Es Tat kaum noch weh, Ihr hymen war lange von unzähligen tampons und dem körperlichen stress intensiven Kampfes zerbrochen worden. Die Kreatur schien das perfekte Mitglied für Sie geschaffen zu haben. Nicht zu groß oder klein. Es rutschte den ganzen Weg hinein und pausierte. Es fühlte sich herrlich an, erfüllt zu sein. Der Schwanz verschoben und eingeklemmt Ihre Brüste zwischen zwei engen Schleifen. Sie massierten Sie und rannten über Ihre Brustwarzen. Sie windete sich, schauderte und schwankte in der engen Hängematte, in der die Kreatur Sie hielt. Sie liebte es, berührt zu sein. Der Schwanz hat Sie überall gerieben, er muss eine Art öl abgesondert haben. Jedes mal, wenn Sie zog Sie fühlte seinen engen, muskulösen Griff um Ihren Körper spiegeln die Wände Ihrer Muschi um den warmen Schwanz in Ihrem Kern. Jedes zucken schickte Ihr Vergnügen, und die Kreatur bewegte sich nicht einmal. Es war einfach stehend, in Ihr begraben. Sie fühlte sich flüssig. Sie Trank den Schwanz und machte so viele trockene Jahre aus. Der Dämon begann seine eigenen Titten zu quetschen, wie seine anderen Anhängsel die ganze Arbeit Taten. Schließlich, es schwang langsam Ihren Rücken und hielt seinen Körper ganz still. Sie stöhnte, als die Bewegung begann. Was war das Geräusch, das gerade aus Ihr herausgekommen war? Sie hatte nicht vor, es zu tun. Die ganze Länge war sich von Ihr zurückziehen, an Ihren Wänden zerren, wie es ging. Dann erreichte Sie die Spitze der Schaukel und fiel zurück zu Ihrem Körper, wieder gefüllt. Vollgestopft mit dämonenschwanz. Es wiederholte die Bewegung. Der Schwanz tauchte in und aus Ihrem schlanken Rahmen, gegen Ihr klammerndes Loch geschliffen. Ihr Arsch traf einen mauven Bauch mit jeder Schaukel. Sie fühlte sich lebendig. Nein, Sie fühlte sich wie eine Frau. Sie fing an zu Keuchen. Ihr Körper reagierte, als wäre Sie gerade Meilen gelaufen. Alle Ihre Muskeln spasmed. Eine glückselige Wärme breitete sich von Ihren Lenden aus. Dies war ein Orgasmus, erkannte Sie, und es war schön. Es war ein fehlendes puzzle Stück eingeschlitzt. Sie war ein schmutziges, freches Mädchen. Vergessen Sie Ihre Familie, eingedrungen zu sein war göttlich.“ESTHER!“der unverwechselbare Klang von Sebastians Schrei erfüllte den Raum. Gleichzeitig fühlte Sie kaltes Wasser spritzt über Ihren Rücken. Zu viele Gefühle strömten sofort durch Sie, als die Kreatur Sie heftig auf das Bett warf. Ihr Kopf drehte sich. Sie fühlte Wasser in die Bettwäsche einweichen unter Ihr. Weihwasser. Sebastian hatte Ihr ganzes Lager auf das Tier geworfen. Die Kreatur heulte schrecklich. Funkelnder Rauch goss davon in Scharen. Seine VIOLETTE Haut vernäht und verbrannt in Flecken wo das Wasser Kontakt aufgenommen hatte. Mitten in seinem Klagelied schoss er nach vorne und schlug Ihren Bruder hart in den arm. Seine Füße verließen den Boden, als er in die weiße hotelzimmerwand flog wie ein Seil hatte ihn von der Seite gerissen. Sein schwerer Körper schlug die Wand und fiel dann mit einem stumpfen Schlag auf den Boden. Risse im Putz markierten seinen Aufprall. Er bewegte sich nicht.Der Dämon Wand sich und kreischte durch den Raum. Sie beobachtete es, Angst, sich zu bewegen. Nach ein paar chaotischen Momenten streckte es seine ledrigen Flügel aus und flog geradeaus durch die Balkontür und nahm ein Stück aus der Wand, wie es ging. Sie spürte starke Windböen gegen Ihren Körper mit jeder Klappe Ihrer rücksichtslosen Flucht. Sobald der Klang seiner Flügelschläge verblasst war, rannte Sie zu Sebastian. Sie zog an seinem hinken Arm. „Bist du OK Sebastian?“Keine Antwort. Sie fing an, ihn zu schütteln. “Sebastian! Steh auf!Sein arm spannte sich und schob Sie Weg. „Steig aus!“Sie stolperte rückwärts über seine Worte so viel wie seine schieben.“Sebastian kann ich erklären.“Sie Klang am Rande der Tränen. Sie war sich plötzlich bewusst, dass Sie noch nackt war und umarmte Ihre zitternde Brust. “Esther? Ich dachte, du wärst der Feind.” Seiner Wut geschmolzen. Er rannte, um Ihre verworfenen Kleider mit leichtem hinken zu Holen und übergab Sie Ihr und drehte seinen Kopf, als Sie sich anzog. Sobald er fertig war, schaute er zu Ihr und hielt Ihre Schultern mit zitternden Händen. „Ich kann nicht glauben, was diese abscheulichen…,“ er konnte nicht scheinen, Worte hasserfüllt genug zu finden, “ Monster. Diese verdammten Monster. Was Sie dir angetan haben. Das verfluchte Kind von der Straße. Sie werden zahlen, ich schwöre dir, Schwester.”“Sebastián. Es war nicht ganz so, wie es aussah“, sagte Sie leise. Eine Träne fiel Ihr jetzt aus dem Auge. Das würde ihn brechen. “Was könnten Sie möglicherweise gemein?““Ich… es war… es war eine Wahl.“Er erholte sich sofort von Ihr. “Was?““Es Sprach mit mir, und ich hatte sowieso viel über den Eid nachgedacht, und es machte mir einige Dinge klar über mich, und – „“ und so hatten Sie bereitwillig … hatte sex mit ihm?“Seine Augen waren breit. Er trug einen Ausdruck, den Sie noch nie gesehen hatte. Es war einer von völligem Verlust und Unglauben. Er drehte sich um, nahm mehrere Schritte und schlug den Spiegel über der Spüle. Es zerbrach und ließ seine hand blutig zurück. Er Sprach, ohne sich umzudrehen. “Es war Magie. Magie verdreht Ihren Geist.“Er wandte sich an Sie mit einem Hoffnungsschimmer, und Sie schüttelte langsam den Kopf. Die Kreatur hatte Recht gehabt. Tief unten waren Ihre Gefühle real. Sie machte ein paar zaghafte Schritte auf ihn zu, und er erholte sich. Er wichste seine zittern, blutige hand, um Sie zu stoppen, und Flecken von rot besprüht Ihre weißen Kleider. “Kein. Du bist für mich tot.“Die Worte brachen Ihr Herz. Sie sah crimson Tröpfchen auf den Boden fallen, wie er seine Gelübde. “Und diejenigen, die das getan haben. Sie sind einfach tot.“Kapitel 9Sam wachte von Ihrem Eis Koma zu einem lauten crash auf. Diese verdammte Katze musste sich beruhigen. Sie rollte um und schlief wieder ein. CrashWaking ein zweites mal ließ Sie denken, es könnte nicht die Katze sein. Die anschließenden Schläge und Rascheln bestätigten es. Sie tauchte mit einer Welle von Angst-induziertem Adrenalin aus dem Bett. Sie Stand tödlich noch in Ihrer Unterwäsche. Jemand war hier. Sie blinzelte ein wenig bei einem neuen, Summen Schmerzen in Ihrem Kopf, bevor Sie einen bösen Zauber unter Ihrem Atem flüsterte. Lustmagiker waren nicht die besten bei offensive magic, aber Sie haben es geschafft. Dieser Räuber war dabei, seinen Schwanz in etwas sehr unangenehmes zu verwandeln. Sie öffnete langsam Ihre Schlafzimmertür und knirschte in Erwartung. Es neigt dazu zu Knarren. Durch ein Wunder, es didn ‚ T. Sie wandte sich mit magischen Fingern bereit in die Halle. Die Kopfschmerzen verschlechterten sich. Es war wie ein rasselndes Insekt, das versuchte, aus Ihrem schädelrücken auszubrechen. Sie ignorierte den Schmerz, saugte in Ihrem Atem und stieß Ihren Kopf um die Ecke, um in das Wohnzimmer zu schauen. Es war kein Räuber, außer Räuber hatten Schwänze. Mara war über den Teppich gespannt. Seine VIOLETTE Haut glänzte das kleine nachtlicht, das Sie gerne weitermachte. Sam ließ Sie erleichtert ausatmen. Was zur Hölle hat Mara hier gemacht? Betsy besser nicht um drei Uhr morgens geschickt haben, um zu versuchen, eine olive zu verlängern Branch.Sie drehte den Lichtschalter um und erkannte, dass etwas sehr falsch war. Die Haut des Dämons war mit schweren Verbrennungen gespickt. Schwarzes Blut sickerte in den Teppich. Ihre Kopfschmerzen waren piercing als Sie stolperte vorwärts und kniete an seiner Seite. Es sah aus, als hätte es die Tür aufgebrochen und flog oder kroch in das Wohnzimmer, wobei mehrere Möbelstücke, wie es ging. So viel für ein Dämon, der ein paar Tage mit dem magischen Zeug fertig war, blutete auf Ihrem Wohnzimmerboden. „Mara wacht auf. Was ist denn mit dir passiert?“Es rührte sich an Ihrer Berührung und öffnete Ihre Augen.“Mensch, unsere Bindung hat mich hierher geführt. Du warst näher als deine Herrin, und ich bin sehr schwach.“Es blinzelte langsam, als es Sprach, die Freude in seiner Stimme war alles andere als Weg. „Scheiße, Scheiße. Ist unsere Bindung, warum meine Kopf explodiert gerade?““Ja, du fühlst etwas von dem, was ich fühle. Ein Bruchteil, den ich dir vermittelt habe, als wir eins waren.“Sein Schwanz träge und sanft um Ihren Unterarm gewickelt. Ein unerwartetes Geste der Intimität. „Hör mir zu, Sam. Es waren diejenigen in weiß, die das getan haben. Ich verführte die Frau, wurde aber von Ihrem Bruder auf frischer Tat ertappt. Das große Männchen. Er wird Rache suchen.“Sie nickte. „Bist du… stirbst du?““So etwas gibt es für meine Art nicht. Ich kehre nur in mein Reich zurück. Es ist nur Schmerz, der mich so stört.”“Oh. Kann ich Fragen, bevor Sie gehen…, “ es war schwer zu denken mit dem Schmerz in Ihrem Kopf. „Warum hast du dich für mich entschieden?““Das Reich der Lust ist wie der Weltraum. Unendlich. Ich wohne mit meiner Familie in einer kleinen Ecke. Als ich dich zum ersten mal sah, gab es etwas über Ihre aura.“Es gelang, ein letztes vulpines grinsen herauszuholen. „Du erinnerst mich an zu Hause.“Damit begann seine Haut zu Flocken. In Sekunden verwandelte es sich in Asche und hinterließ einen grauen Hügel auf den Knien. Der brennende Schmerz löste sich auf und hinterließ eine leere. Und zum ersten mal seit einer Weile fühlte sich Sams Kopf klar an.— xxx – – – – „Und das ist alles meine magischen Statistiken und Sachen“, Brian aufgeregt zeigte seine Zauberbuch an das Mädchen kuschelte sich an seinen arm. Sie waren Seite an Seite auf Ihrem futon, Ihre Körper drückten sich zusammen wie warme Pfannkuchen, versteckt und geschützt von der Außenwelt in Ihren eigenen kleiner gemütlicher Platz für zwei. Sie Las die erste Seite laut vor. “Eine Übernatürliche Größe: 3, Einheiten Angeboten: 7 -, Hör-Kapazität: 840.“Sie rieb Ihren Zeigefinger über die spinnenartigen Buchstaben. “Also, wenn wir, äh, hatten sex. Das hat dich wirklich angetrieben?““Auf jeden Fall habe ich das Gefühl, dass es eine ziemlich seltene Sache war, ein jungfräulicher Hexer eine andere Jungfrau entjungfert. Scheint, als hätte ich monatelange Arbeit übersprungen wegen ihm. Aber“ er sah Ihr ins Gesicht, so nah an sein. “Ich habe es nicht nur deswegen getan, wegen der macht.“Sie lächelte und er konnte nicht glauben, dass er nie gesehen hatte brillantes Licht in diesem lächeln vor. “Ich weiß dummy.“Sie pflanzte einen schnellen Kuss auf die Ecke seines Mundes. Es schickte eine Welle von Zärtlichkeit durch seinen Körper. Er wollte nichts mehr, als zu Schmelzen diese couch mit Ihr. Um die Zeit vergehen zu lassen, während Sie allein in Ihrer Wohnung waren. Um nur mischen und verwirren und nuzzle und gemütlich. Sex war kaum noch im Kopf. Aber es war ein bisschen. Es ging hand in hand mit dem emotionalen Sonnenaufgang in ihm. Ihr blondes Haar war hinter Ihrem Ohr versteckt. Ihre sanft gewölbten Augenbrauen furchten sich, als Sie durch Ihre Brille auf das Zauberbuch blickte, die Konzentration auf jedes detail. Ihr kragenknochen lag über dem breiten Kragen Ihres zu großen T-Shirts. Ihre Nase war nur leicht geschrumpft. Er liebte es, dass Sie das Tat, ohne es zu merken. Alle kleinen details zogen ihn heran. Zusammen machten Sie Sie unwiderstehlich. Betsy hatte Ihnen befohlen, nach Hause zu gehen und sich nach der Nacht auf der kerzenlichtmatratze an Ihren eigenen Plätzen zu verstecken. Sie gesagt hatte dass Sie nicht Reisen sollten, bis die Bedrohung bestanden war. Das hatten Sie getan. Aber keiner von Ihnen konnte aufhören, an den anderen zu denken. Sie hatten Spiele und Stimme gespielt chatten durch Ihre PCs jede Sekunde konnten Sie. Schließlich hatte Betsy Sie zu einem treffen zusammengerufen, wo Sam einen Zusammenbruch hatte. Dann verbrachten Sie den rest des Tages zusammen, und es war wahrscheinlich der beste Tag von Brians Leben. Nach einem verträumten Essen in einem late-night-ramen-lokal gingen Sie zu Abbys Wohnung. Und nach einigen qualvollen Stunden mit Ihrer unverschämten Mitbewohnerin, Sie waren allein in Ihrem Zimmer geblieben. Ihre Beziehung war mehr als nur eine Liebesgeschichte. Sie war jemand, dem er Vertrauen konnte. Jemand, mit dem man diese neue Magische Welt teilen kann. Es hatte nur ich habe Betsy ein Versprechen gegeben. Ein Versprechen, dass er eines Tages Abby als seinen eigenen Lehrling nehmen würde. Es war Glück, dass Sie die richtige aura hatte, um ein Lustmagi zu werden und nicht anders Vielzahl. Vielleicht war das ein Teil davon, warum Sie so gut vernetzt waren. Lustigerweise Schienen die schüchternen Typen zumindest in Ihren Fällen die verborgenste Leidenschaft zu haben.Er Sprach leise neben Ihr, “also habe ich denken. Wenn wir das tun wollen, müssen wir eine offene Beziehung haben. Ich brauche es als Hexenmeister, und du wirst es auch brauchen, wenn du eine Hexe bist.“Sie hat einen moment gebraucht, um zu reagieren. “Solange wir haben einander der Herzen, ich denke, wir können teilen unsere Körper.“Sie schaute von ihm Weg. “Ich … ich möchte ein bisschen erforschen.“Ihre Wangen wurden bei der Beichte rosa.Er nickte und lächelte. „Sei nicht peinlich. Das ist ein Teil dessen, was ich über all das Zeug Lerne. Du musst schamlos sein.“Sie streckte sich aus und packte seine Hände. “Ich kann es kaum erwarten, wie du zu sein, kann nicht alles glauben. Es ist wie die fantasy-Bücher, die ich als Kind gelesen habe. Nun, nicht so schmutzig.“Er kicherte und drückte Ihre Hände zurück. Es war ein großes Versprechen, das wusste er. Vielleicht Ihre Gefühle wäre nicht dasselbe in wie vielen Jahren es für ihn dauerte, den erwachenden Zauber zu lernen. Aber gerade jetzt. Für die letzten Tage auf Wolke neun. Es war alles perfekt.Er Schloss sanft das Zauberbuch und legen Sie es beiseite. Dann wandte er sich sanft Ihre Brille ab und legte Sie auch beiseite. Sie blickten einander in die Augen, hielten inne. Schmetterlinge war ein understatement, er fühlte sich wie eine Herde von schönen Vögeln entfesselte Vogelgesang in seinem Herzen. Er Griff nach oben und hielt die Seite Ihres Kopfes. Sie Schloss Ihre Augen und schien nur seine Berührung geschätzt zu werden. Als Sie Sie öffnete, lehnten Sie sich in und umarmte Lippen. Es war mehr als ein Kuss. Die Teile davon, die es so gemacht haben, waren egal. Es war, was darunter war. Zwei Seelen überfließen dort, wo Sie einst leer waren. Zwei Hoffnungen kollidieren erfüllende. Zwei Menschen, die tief und heimlich Angst hatten, dass Sie nie Liebe finden würden, fanden Sie direkt vor Ihnen. Fühlen Sie es Ineinander.Mit dieser person und in diesem moment fühlte Brian stark und mutig und bequem in sich selbst. Denn wenn Sie ihn so lieben könnte, dann könnte er es auch. Und irgendwo in den Strom der Emotionen fegen ihn fegen war ein Tropfen oder zwei süße Traurigkeit für die zerbrochenen Teile jetzt ausbessern.Als Sie sich endlich trennten, übernahm Leidenschaft. Abby Griff nach unten und löste seinen Gürtel. Er half, seine Hose auszuziehen. Sein Schwanz rutschte über seinen Oberschenkel und hinunter zu seinem Knie. Sie sah es mit einem leicht geöffneten Mund an und fing an, Ihre Lippen zu bewegen, um zu reden. „Kann ich dir etwas merkwürdiges sagen?”“Alles.““Ich habe immer zu masturbieren, um den Gedanken an dich.”Gut, das war unerwartet. Aber auch ziemlich sexy. „Ehrlich gesagt, ich habe es auch an dich gerissen, Jungs diskriminieren nicht viel mit diesem Zeug.““Ich habe dich nur so lange gemocht, und jetzt du bist hier. Und es ist so viel anders, als ich dachte, aber immer noch so erstaunlich. Und ich, „Ihre Stimme gesenkt“, Gott, ich will gerade von dir gefickt werden.“Ihr Gesicht wurde hell rot.Brian vergeudete keine Zeit mehr mit Worten. Er zog Sie auf seinen Schoß und brachte Ihr Gesicht zu seinem. Er küsste Sie wieder, und dieses mal war es ein tiefer, hungriger Kuss. Er schob an Ihren Zähnen vorbei und erkundete Ihren Mund. Sie reagierte sachlich. Sie zog sein Hemd aus, und Sie trennten sich für einen moment, als es von seinem Kopf kam. Ein Blick auf Ihre Leidenschaft-lit, sommersprossige Gesicht erschien hinter einem Blitz Stoff beiseite geworfen. Als Sie den Abstand wieder schlossen, fing Sie an, seinen Rücken und seine Schultern zu streicheln. Sie saß auf seinem anstrengenden Schwanz, hielt ihn fest und drückte auf sein Bein. Er fühlte die textur Ihrer kleinen Pyjama-shorts. Er zog sich von Ihren Lippen und Griff unter Ihr baggy T-shirt, um eine warme Handvoll Brüste zu finden. Für eine Sekunde dachte er darüber nach, Sirens Anruf zu verwenden verbessern Sie die Dinge ein wenig. Nein, Sie brauchten es nicht. Das war eine andere Art von Magie.Sie atmete hart über ihm und zog Ihr t-shirt aus, um seine hand auf Ihren nackten Oberkörper zu legen. Er lehnte sich an greifen und saugen Ihre Brustwarzen und reichte bis zu Tasse Ihren Hintern mit seiner freien hand. Sie ließ ein tiefes, summendes „mhhmm“ aus, als er Sie für lange Sekunden behandelte. Seine Härten Schwanz war immer unbequem unter Ihr gefangen. Er hob sich fest auf Ihre engen Arschbacken, um eine Positionsänderung anzuzeigen. Sie Stand auf der couch, Ihre rosa shorts auf Augenhöhe angehoben, mit Ihren Beinen auf beiden Seiten von seinem Schoß. Seine riesige Männlichkeit jagte Ihren Aufstieg und sprang nach oben, nachdem er befreit wurde. Es wippte gut an seinem Bauchnabel vorbei und gab Ihr einen schönen Blick von oben. Es wurde bald in rosa Tuch drapiert. Sie hatte Ihr letztes Kleidungsstück fallen gelassen und Ihre Muschi, Zoll von seinem Gesicht ausgesetzt. Es war so perfekt wie zuvor. Ein einziger Riss zwischen zwei glatten, blassen Hügeln. Er war so nah, dass er Sie riechen konnte girly aroma und sehen winzige Perlen von Feuchtigkeit von innen undicht. Er Griff nach oben und spreizte Ihre Schamlippen. Abby beobachtete von oben. Sie war gründlich nass. Mit der perfekten Trennung konnte er sehen Ihre leuchtend rosa Kapuze und ein kleines nub darunter. Er fing an, Sie zu lecken, und Sie ließ ein Stöhnen aus. Sie hatte noch nie eine mündliche. Er hatte es nie gegeben, aber Sie schien seinen ersten Versuch zu genießen. Er bewegte seine Zunge im Kreis um Ihre Klitoris. Sie legte Ihre Hände auf seinen Kopf, als er Sie aß.Sie begann zu Winden und Stöhnen lauter, Ihre Hände waren tief in seinen Haaren. Aber am Rande des Höhepunkt, er rte. Sie schaute ihn sehnsüchtig an. „Brian bitte, Mach das noch ein bisschen.“Sie bettelte um sein Ende, aber es war noch nicht Zeit. Er legte seine Hände auf seinen pochenden Schwanz und hob ihn bis es direkt auf Ihre Muschi zeigte. Sie hörte auf zu protestieren, als Sie merkte, was er Tat. Stattdessen hockte Sie. Unten und unten, schwankend Ihren Arsch ein wenig, um sich zu richten, wie Sie nah dran. Sein schwanzkopf rutschte langsam hinein, als Sie darauf saß. Es fühlte sich eng in Ihrem Loch an. Sie ließ sich auf den fleischigen Spieß sinken. „Ohh, es ist so verdammt groß Brian.“Sie kam halbwegs runter und Sie hielt an ihm fest, um sich selbst zu stützen, diese position war irgendwie umständlich. Er spürte, wie Ihr Körpergewicht zwischen Ihren gebeugten Oberschenkeln auf seinen Schwanz drückte. “Ok, ich habe eine bessere Idee.“Er sagte als er half Ihr von ihm ab und genoss das Gefühl, dass Sie ihn drinnen quetschte, als Sie wieder Aufstand. Er sagte Ihr, dass Sie auf allen Vieren auf dem futon gehen soll, parallel zur längeren Seite. Dann Stand er auf der Boden vor der kürzeren Seite, hinter Ihr. Er blickte auf blonde Haare und einen glatten Rücken mit einem tiefen rückenrücken, der seine schlanke untere Hälfte nach unten tauchte. Es zeigte auf eine Runde, Knopf Arsch mit kleinen Grübchen oben. Er konnte ein paar Irre Sommersprossen sehen, die Ihre Schultern punktierten. Zurück nach unten, sein Schwanz war fast berühren, hinter Ihren Löchern aufgereiht. Sie strapazierte Ihren Hals, um hinterher zu schauen Sie selbst, um ihn mit Schwanz in der hand zu sehen, gab dann auf, sich mit Ihren Armen zu halten. Sie ließ Ihr Gesicht flach zum futon fallen und Griff mit Ihren freien Händen nach oben und zog Ihre Wangen zurück. Sie präsentierte sich ihm in vollständiger Unterwerfung. Gesicht nach unten, Arsch nach oben. Ihr Unterwagen war breit gestreut und ließ ihn wissen, dass Sie von hinten aufgespießt werden wollte.Diesmal rutschte sein Schwanz in Ihre nassen Falten ohne viel Widerstand. Als er über den halben Punkt stürzte, begann Sie sich zu verlieren. “Ja. Ja. Fick meinen kleinen Körper mit deinem magischen Schwanz.“Ihr kleiner Körper zitterte um seine Schwanz. Er packte Ihren Arsch und begann zu Pflügen. Jedes mal, wenn er zog und schob durch Ihre rosa Schlitz seinen Schwanz strahlte Vergnügen.“Magst du das Gefühl von meinem großen Schwanz Abby? Magst du, wie es ist, UH, dich Auffüllen?““Ja, ich Liebe es super!“Ihre Stimme kam im futon gedämpft mit Ihrem Gesicht nach unten heraus. Okay, Sie könnten später an dem dirtytalk arbeiten. Ihre Hände waren jetzt fieberhaft darunter reiben Ihre Klitoris. Er schaukelte Ihren Arsch hin und her auf seinen Fetten Schwanz mit zwei festen Haltegriffen und spreizte Ihre Runden Wangen, als Sie auf seine Stange rutschte. Er würde nicht lange so halten. Sie auch nicht. Er sah Ihre auras mischen, wie er Sie gefickt vorbei an dem Punkt ohne Rückkehr.Sie erreichten unisono den Höhepunkt. Abby keuchte und schauderte genug, dass er es durch seinen begrabenen Schwanz fühlte. Sie unfreiwillig verdrehte Ihren Körper in humpelnden Bewegungen, als ein mächtiger Orgasmus Sie zerbrach. Brian fühlte die bekannte steigende Welle von Sperma, aber er zog nicht heraus. Sein Schwanz begann zu Pumpen, als Sie fertig cumming selbst. Er fühlte unglaubliche Mengen von dicken Flüssigkeit spurt tief in Abby. „Oh mein Gott“, war alles, was Sie sagen konnte, als das Sperma Ihren schlaffen Körper ständig füllte. Er zog schließlich aus, und die letzten paar Fäden landeten auf Ihrem Arsch. Sie ließ Ihren Unterkörper fallen, so dass Sie auf Ihrer Seite war, mit Ihrem Hintern am Rande des Futons. Sperma sprudelte in der Mutter aller creampies. Sein Sperma beschichtete Ihr rosa crack, tropfte Ihr in den Arsch und fiel auf den Boden.Er breitete sich in einer sitzenden position neben Ihr aus. Sie bewegte sich ein wenig, so dass Ihr Kopf auf seinem Bein ruhte. Sie blieben so für ein paar Minuten, da war nichts mehr zu sagen. Bis Sie einen holzsplitterknall hörten. Beide sprangen überraschend auf.“Was war das?“er flüsterte dringend.“Ich denke, die Tür“, sagte Sie, als Sie saß auf und schaute sich verwirrt um.“Oh Scheiße, die Jäger.“Beide starteten aus dem futon und rührten sich, um Kleidung zu werfen und Waffen zu finden. Abby schnappte sich den Orangen Trank, den Betsy hatte Sie aus der Tasche Ihres Mantels gegeben und schob Sie in Ihre jeans, als Sie auf ein Hemd warf. Er zog seine Hose an und Sprach die Worte für einen Lustball. Verdammt, er musste mehr Zauber lernen. Er wandte sich an Sie. “Gibt es eine Feuertreppe oder so?“Bevor Sie Antworten konnte, flog die Schlafzimmertür auf und knallte in die Wand. Ein riesiger Mann in ganz weiß füllte den Türrahmen an seiner Stelle, ein langer weißer Schlagstock in der hand. Der Mann ging direkt auf ihn zu und Schritt sofort durch den Raum. Brian hob die Finger für einen Schuss, aber Sie wurden schnell von der Waffe des Mannes getroffen. Schmerz explodierte, wo das Kribbeln der Magie einen moment zuvor residierte. Es war nicht nur der Schmerz, mit einem stumpfen Gegenstand in die Hände geschlagen zu werden, es fühlte sich an, als wäre er gestraft worden. Die Arme des Mannes kamen vorwärts in einem brutalen shove, um dem Schlagstock zu Folgen. Er fühlte, wie er den futon traf und umkippte. Er prallte gegen den Holzboden. Er hörte Abby auf der anderen Seite des Raumes Schreien. Er hatte um Ihr zu helfen. Musste aufstehen. Aber er konnte nicht. Er konnte sich nicht bewegen, er konnte keine Magie gebrauchen, konnte nicht reden. Er konnte nur auf dem Boden bleiben, als Schmerzen über seine Haut krochen und die Geräusche von Abbys Kampf Griff seine Ohren an. Nicht einmal Sirens Anruf würde funktionieren. Der Schlagstock hatte ihn gelähmt.Er hörte einen Knall. Keine Schreie mehr von Abby. Er konnte vier Fuß unter dem futon sehen. Zwei waren weggeschleppt werden. Nein Nein Nein Nein. Er versuchte zu Schreien, dass Sie unschuldig sei. Schreie, dass der Mann ihn nehmen sollte, nicht Sie. Aber nur ein Unverständliches Stöhnen kam heraus. Die Füße verschwanden um die Ecke. Der Klang der schweren Schritte verblasste bald danach von earshot.Wie hatte der Mann Sie gefunden? Wo war Ihr Dämon Beschützer? Das konnte nicht passieren. Es konnte nicht sein. Abby war Weg und es war alles seine Schuld. Kapitel 10 “ Ok Beruhige dich Kumpel. Zuerst ging Betsy.““Was? Was meinst du mit Betsy Links?““Ich schrieb Ihr über Mara und Sie schrieb mir zurück wie vor zehn Minuten. Sie sagte Sie geht so schnell wie möglich nach Witchtown und Sie – „“ Warum holt Sie nicht ab? Ich habe SMS geschrieben und ununterbrochen angerufen.““Brian, lass mich zu Ende gehen. Witchtown existiert in einem anderen dimension oder so was, Sie kann uns gar nicht Kontaktieren, während Sie da drüben ist.““Also hat Sie uns verlassen? Abby wurde Sam entführt, Sie braucht jetzt Hilfe. Ich konnte Ihre Mitbewohnerin nicht davon abhalten, anzurufen. die Polizei könnte noch mehr Menschen verletzen.““Scheiße, das ist nicht gut. Offensichtlich wusste Betsy nicht, dass Ihr in unmittelbarer Gefahr seid, sonst wäre Sie nicht gegangen. Es ist aus dem linken Feld, dass Sie wussten, wo Abby lebte.““Du sagst also, wir haben keinen Dämon, keine mächtige Herrin, keine Ahnung, wo Abby ist. Wir müssen nur hier sitzen und warten?““Nein, das habe ich nicht gesagt. Wir treffen uns um Betsy ist gerade da. Ich habe einen Schlüssel.““… OK.“Er hat aufgehängt. Sam versuchte, den Rest der Dämonenasche aus Ihren Armen zu waschen. Kleine graue Flecken waren noch hier und da. Keine Zeit. Sie warf auf einige Kleidung, zog Ihre gebrochene Tür, und traf die kalte Nacht. — xxx – – – Als Sie zur Landung für Tür Nummer acht kam, war Brian schon da. Das joggen war beängstigend, voller Blicke hinter die kulissen Schulter und springt bei jedem Geräusch und Schatten. Brian hatte das gefallene Metall „8“ abgeholt und beendete den Prozess, es wieder zu befestigen, seine Hände zitterten und wickelten sich in einige Bandage. Es war lustig, dass er dachte, die Reparatur zu einer solchen Zeit zu machen. Als er sich umdrehte, sah Sie, wie es ihm schlechter ging. Sein Haar war zerzaust und er sah noch bedrängter aus als er hatte auf dem Weg zu verführen, dass Rotschopf. Er trug nur Jogginghose und ein grafisches t-shirt unter seinem Mantel. Sie trug zufällig fast das gleiche und sah wahrscheinlich nicht viel besser aus. “Sam, Gott sei Dank, das ist verrückt.““Ja, Beweg dich, damit ich das entsperren kann.“Er schoss zur Seite, damit Sie den Schlüssel einsetzen konnte. “Dieser Typ hat mich mit einer Art Anti-Zauberstab geschlagen, ich kann immer noch nicht werfen Zauber, kann nicht einmal Auren sehen.““Seltsam, Betsy erwähnt, dass die Jäger einige wilde Sachen für den Umgang mit uns haben.“Sie Sprachen, als Sie die Tür öffnete und Sie ins Wohnzimmer führte. Betsy war lange Weg. Ein paar Kerzen brannten noch in der Dunkelheit. Sie gingen herum und zündeten mehr an, bis Sie sehen konnten. Keiner von Ihnen nahm Platz, als Sie fertig waren. “Also weißt du, wie lange ich Magie-weniger sein?““Nein.“Sie antwortete. Sie hatte die Verzweiflung in seiner Stimme gehört. Sie fühlte für ihn. Ja, Abby gehörte nicht zu Ihnen, aber Sie hat das nicht verdient. „Ok nun… wir müssen tun etwas.““Wie welcher Mann? Ich habe es immer noch damit zu tun, dass ein Dämon in meiner liebevollen Umarmung starb. Wir müssen uns vielleicht nur auf den Weg machen, bis Betsy Verstärkung bekommt.““Welche Art von Verstärkung? Und Wann?““Ich denke, Sie bekommt Ihre Freundin Phoebe. Und ich habe keine Ahnung Wann, es könnte eine Weile dauern.““Ok, ok.“Brian begann, um die grüne couch Schritt. “Wie kannst du überhaupt kommst du zu diesem Witchtown place? Nein, es spielt keine Rolle. Was werden die Jäger mit Abby machen?“Sam verzog das Gesicht. „Nun, sagen wir einfach, das hat sich seit den salemer Tagen nicht viel geändert.”“Aber Sie ist keine Hexe! Er denkt nur, Sie ist, weil er Sie mit mir gesehen hat … vielleicht. Ich verstehe immer noch nicht, warum er mich über Sie gelassen hat.““Ich glaube, ich weiß. Bevor es starb, sagte mir Mara, dass es das Weibchen schlug. Die beiden sind Geschwister, also hat es die Schwester des großen dazu gebracht, ihn zu verraten.““Ok, das ist also eine rachemission?Es scheint ihm egal zu sein, ob Sie eine Hexe ist. Er denkt du bist derjenige, der Mara geschickt hat, derjenige, der sein Mädchen genommen hat. Jetzt kehrt er den gefallen zurück. Ich glaube nicht, dass Sie wissen, dass ich und Betsy überhaupt da sind. Gut, dass wir wahrscheinlich nur einen Jäger Haben um mit jetzt umzugehen.““Ja, nun, er ist ein fieser.“Sie standen für ein paar Sekunden in der Stille. Sam hatte eine Chance zu denken, und all das Zeug, das Sie beiseite geschoben hatte, seit Ihrem Kampf mit Betsy kam eilig herein. Sie war diejenige, die die Jäger mit Ihrer ersten öffentlichen badezimmerexpedition in die Gegend gerufen hatte, was bedeutete, dass Sie diejenige war, die für diese Entführung verantwortlich war. verantwortlich für diese ganze beschissene situation. Die Wirkung Ihrer Handlungen traf Sie schließlich. Scheiße. Betsy hatte Recht, Sie war dumm. “Brian. Tut mir Leid.“Er sah Sie in Überraschung. “Ich könnte der Grund gewesen sein, warum die Jäger hierher gekommen sind.“Er sah verblüfft aus, dann ein wenig wütend, dann geglättet sein Gesicht. „Nun, Abby hat sich überhaupt nur in dieses Chaos verwickelt, weil Sie mein Freund, ich Schätze, wir sind quitt.“Er lief seine Hände durch sein unordentliches Haar und seufzte. “Wenn es unsere beiden Fehler sind, könnten wir beide wiedergutmachen, wenn wir Sie retten.““Ja, du hast Recht. Wir tun ich muss etwas tun, ich habe keine Ahnung, was. Wir wissen nicht, wohin er Sie mitgenommen hat.““Du bist erfahrener als ich, gibt es Magie, die wir verwenden könnten, um Sie zu finden?”Sie Geste zu den Büchern, die in der Wohnung gestapelt sind. “Wir können schauen.“Brian nickte. “Wir machen besser Kaffee.“Er begann einen Topf, während Sie die Suche begann. Sie bekam auf allen Vieren zu ziehen einige vielversprechende ledergebundene Zeitschriften unter der couch. Als Sie mit dem Fischen fertig war, schaute Sie nach oben und erwischte ihn beim Pinkeln. Niedlich. Selbst in einer Zeit wie dieser, die dränge nicht zu stoppen, nicht für Ihre Art. Das brachte Sie zum nachdenken. Vielleicht würde ein bisschen Spaß seine Batterien aufladen, seine Magie wieder fließen lassen. Wenn nichts anderes, würde es Ihnen den Verstand rauben. Ja, das war mehr als genug Ausreden für Sie, ihn zu ficken. Sie Stand auf und ging auf die andere Seite des Raumes, außerhalb seiner Ansicht von der Küche Kaffeemaschine. Sie zog Ihre Jogginghose aus. Sie trug einen String mit Pac-Man ghosts um den Bund darunter. Ihr Hemd war nicht groß genug, um daran zu hängen. Naja. Sie ging zurück in Brians Blick und zog beiläufig ein Buch aus einem Regal. „Ich habe deinen… Kaffee.” Er näherte sich Ihr mit zwei Tassen in der hand. Er starrte offen auf Ihre nackten Beine. “Was? Es ist warm hier.“Sie ging zu ihm und gab ihm ein grinsen, als Sie Ihren Becher nahm. „Nicht starren perv.“Er hat seinen Blick schnell abgewendet. „Sorry, das ist, äh, ja ok.“Sie fragte sich, ob er schon hart wurde, nur gerade Ihren Hintern mit nichts als einem dünnen Tanga zu bedecken? Er nahm Platz auf dem gemütlichen Liege und Sie nahm die grüne couch. Beide knackten offene Bücher mit Tassen in der hand. Zeit, um die Hitze zu drehen. Sie schaltete den Anruf Ihrer Sirene ein. Nur ein wenig. Es war nicht wirklich ein Schalter, es war wie ein Knopf. Sie benutzte es bei 10%, genug, dass Brian wahrscheinlich nicht in der Lage zu sagen. Er blickte wieder aus seinem Buch auf,seine Augen wanderten. “Hast du etwas gefunden?” Sie Fragen.“Noch nicht.“Er war in seinem Sitz und versuchte, seinen Schritt zu vertuschen, so schüchtern. „Lass mich das Buch überprüfen, das du hast.“Sie ging rüber und nahm es ihm aus den Händen. Dann drehte Sie sich um um. Ihr großer Arsch war vorne und in der Mitte aus seiner Sicht. Sie bewegte Ihre Hüften subtil hin und her, als Sie die Seiten drehte. „Mmm ich mag diese, Betsy hat es mir vor ein paar Monaten beigebracht „“ Will uh, wird es mit Abby helfen?““Nein, aber es könnte jetzt helfen.“Bevor er etwas sagen konnte, drehte Sie sich um und Sprach die Worte. „Deserant circumda torquem servus.“Schwarzer Rauch gesammelt in Ihren Händen warf Sie das Buch beiseite, lächelte und schnippte mit den Fingern. Brian war eingehüllt.“Fuck, was hast du gemacht?“Er Stand auf, als sich der Rauch an zwei stellen versammelte: um den Hals und um seinen Schwanz. Ein stacheliger Hundehalsband materialisiert um die ehemalige, mit einer langen Leine passen. Eine andere Art von Kragen wäre um seinen Müll herum. Kein Sinn mehr, subtil zu sein, Sie drehte Sie um Sirenen Rufen zur vollen Explosion. “Wie wäre es, wenn wir versuchen, diese Magie wieder zu fließen Bri-Bri, mein kleines Haustier.“Sein Schwanz machte schnell ein massives Zelt in seiner Jogginghose, seine Augen waren verglast mit Wunsch. “Mmm ok, ich werde dein Haustier.““Gut, zieh dich aus, ich Hole ein paar Dinge.“Sie fand genau das, was Sie in Betsy‘ s Schlafzimmer wollte. Dann kehrte Sie zu einem nackten Brian auf all-fours, mit seiner Leine im Mund, und ein Metall-cock-ring um seinen Schwanz. Das schöne Ding hing fast auf dem Boden. Seine Augen weiteten sich bei Ihrem erneuten Auftritt. Sie war nicht sicher, wie viel von sein Ausdruck war eine Reaktion auf das enge schwarze Lederoutfit, mit Nieten um Ihre exponierten Titten und hohen roten stilettos, und wie viel war der lederschlegel in Ihrer hand. Ihr outfit Sie hielt an Ihrer Taille an und nahm den PAC-man-Tanga ab. Sie ging langsam auf, pausierte, hockte sich dann vor sein Gesicht und neckte ihn mit einer gespreizten Muschi. Der Blick auf ihn war tierisch, und Sie dachte nicht, dass es Teil des Rollenspiels war. Sie packte die Leine, Stand auf und zog sanft daran. „Guter junge.“Er stieg auf die Knie und Griff zu Ihr, praktisch Speichel an der Mund. “Kein.“Sie schwatzte ihn mit dem Schlegel. “Böse Brian.““AU! Jesus.“Er schnappte sich seine stupor und rieb seinen arm, wo Sie ihn peitschte. “Sie müssen gehorchen Ihre Herrin.”“Fein.““Oder du kannst nicht kommen.““Ja, ich verstehe es“, sagte er verärgert. „Nein, ich meine, der Zauber, den ich abgab, macht es dir unmöglich zu kommen, bis ich das sage.“Das hat seine Aufmerksamkeit.“Wie, für immer?““Ja. Hör besser zu, doggy.“Er schluckte. “Ja, Herrin.““Gut, jetzt überrollen.“Er rollte auf den Rücken, sein Schwanz floppte nach ihm auf den Bauch. Sie war endlich mal einen Vorgeschmack bekommen. Aber nicht bevor Sie noch mehr Spaß hatte. Sie Stand an seiner Schulter, Stand seinen Füßen gegenüber und trat ein Bein über ihn und Stand mit Ihrem Arsch über seinem Kopf. “Zunge. Aus.“Er steckte seine Zunge heraus wie ein guter junge, aber seine Hände gingen zu seinem Schwanz. “Nein, nicht, bis ich sage.“Sie schlug seinen arm wieder. Er winkte und legte seine Hände wieder in die Höhe. „ISS dein Herrin jetzt raus, Haustier.“Sie hockte vorsichtig hinunter, bis Ihr Eiter auf seinem wartenden Mund landete. Sie Stand nun vor seinem Schwanz, mit Ihrem Arschloch über seinen Augen, Ihre Arschbacken ruhen auf seinem Gesicht, und seine Zunge über Ihre Klitoris. Es fühlte sich fantastisch, warm, nass und rau an. Sie bewegte sich darauf hin und her und schleifte sein Gesicht. Sein Schwanz war schon hart bis zum Pochen, es ist purpurroter Kopf vor Ihr. Sie konnte nicht mehr widerstehen. Sie streckte sich aus und hielt es zwischen beiden Händen. Sie warf Ihren Schlegel zur Seite und rieb ihn mit flachen Handflächen an den dicken Seiten auf und ab. Brian machte gedämpfte Geräusche der Freude unter Ihr. Sie genoss das Gefühl des großen Schwanzes zwischen Ihren Händen fast so sehr, wie Sie seine Zunge genoss. Sie blickte nach unten seine Länge in Richtung des Goldes an der Ende des Regenbogens, seine riesigen, fleischigen Kugeln. Sie wurden in Ihrer vollen Pracht durch den engen schwarzen schwanzring gestützt. Sie lehnte sich nach unten und fühlte Sie auf und führte Sie in eine neunundsechzigste position. Jeder Hoden war eine große Handvoll. Sie rollte Sie unter die weiche, holprige Haut seines ballsacks, sanft zerrte und zog an Ihnen. Sie begann zu lecken, zwischen seinen Eiern, seinen Schaft, und wieder nach unten. Dem sensiblen Kopf noch keine Aufmerksamkeit zukommen lassen. Er zuckte unter Ihr. „Bitte saugen Sie es Herrin.“Er atmete unter Ihrer Muschi. Sie reagierte, indem Sie sein Bein beißt, mit genug Kraft, um Hinterlasse Spuren. Er Riss Ihr daraufhin unter die Nase. Sie kicherte und spürte dann eine scharfe Prise von Ihrer linken Arschbacke. Sie schrie und rollte von ihm. Der Wichser hatte Sie gebissen. Sie Stand langsam auf und komponierte sich selbst und schlug Ihren grünen Pony aus Ihren Augen. Ob er es wollte oder nicht, der Widerstand machte Sie nur mehr an. “Sehr sehr frech Bri-Bri.“Sie ging wie seine Augen folgte Ihr vom Boden aus. Mit einem Bobbycar, das kugelsicheres Plexiglas durchtrennt, ist er wieder auf die Knie gegangen. „Böse Jungs werden bestraft“, knurrte Sie.“Dann bestrafe mich Herrin.“Oh, das würde Sie. Sie ging vorwärts und drückte fest auf seinen Rücken, bis er wieder auf allen Vieren war. Sie kniete an seiner Seite. Dann zog Sie Ihren arm zurück und schlug seinen Arsch hart. Er verfluchte unter seinem Atem als Sie sah, wie sich rosa Flecken auf seinem Jungen po bildeten. „Böser junge.“Sie Griff nach unten, drückte seinen Schwanz in eine hand und schlug seinen Arsch wieder mit dem anderen. „Es tut mir Leid Herrin“, stöhnte er, in sowohl Freude als auch Schmerz. “Gut. Gute Jungs bekommen leckereien.“Sie zog nach unten und kam schließlich zum knollenenden Ende seines Schwanzes. Er reagierte sichtlich gerührt. Nach dem spucken in beiden Handflächen, Sie seinen Schwanz gemolken. Er windete sich auf Händen und Knien, als Sie ihn zerrte. Sie drückte sich mit engen Fäusten nach unten und ließ den Dunst der lust über Sie waschen. Vor langer Zeit war Sie nass und juckte für penetration, während er am Rande des Orgasmus war. „Bitte Herrin kann ich cum?“er fragte mit Sehnsucht in seiner Stimme.Egal wie hart sein Körper es wollte, die Magie würde ihn am Orgasmus hindern, er würde für immer in dem qualvollen moment bleiben, direkt vor. Es sei denn, Sie erlaubte es, natürlich, und Sie war nicht fertig. Sie reagierte auf seine bitte mit einem anderen Befehl. “Überrollen.“Er gehorchte sofort, und Sie kletterte auf ihn. Sie bekam in reverse cowgirl position, mit Blick auf seine Beine und ihm eine schöne Aussicht, wie Sie sich mit Fetten Schwanz gefüllt. Es fühlte sich an, als hätte Sie nichts je erlebt, außer vielleicht Mara. Ihre Hexenpussy wurde für diesen dicken Besenstiel eines Schwanzes gemacht.Sie setzte sich hin, bis Ihr Arsch auf seinen Oberschenkeln ruhte und ein „ugh“ als Letzte ausließ inches wurde wirklich weit oben in Ihr. Seine Eier hingen unter Ihrem Schritt. Sie bezweifelte, dass ein Mädchen jemals alles reinpassen würde. Andere Mädchen waren keine Hexen. “Fuck, Oh fuck.“Brian hat verloren sein Verstand hinter Ihr. Sie fing an, Ihren Körper zu Rollen, fühlte sein steifes Glied tief im inneren, prodding und stimulierend. Sie Schloss Ihre Augen und kneifte Ihre Brustwarzen und genoss die Empfindungen des seins gef.Er fing an, Geräusche zu machen, die Sie selten zuvor gehört hatte, als Sie sich auf halbem Weg von der Basis seines Schwanzes zurückzog und begann, ihn mit den Händen auf seinen Unterschenkeln auf und ab zu Reiten. Von hinten Sie, er würde sehen, Ihre Muschi schlucken seinen Schwanz, Ihren dicken Arsch wackeln mit jeder Bewegung. Sie streichelte seinen sack, als Sie ihn weiterarbeitete und bewunderte seine rosa-braune Oberfläche. Ohne den ring Sie wusste, dass er schon mehrmals vorbeigekommen wäre. „Bitte Herrin“, keuchte er. Ignorierend ihn, leckte Sie Ihren Mittelfinger und erforschte seinen Fleck, verwalten, um die Spitze in sein Arschloch als Sie fuhr ihn weiter. Sein Körper war unwillkürlich nach oben geschoben, seine Beinmuskeln waren zusammengebunden und entspannten sich. „Bitte-Bitte“, stöhnte er und konnte nichts anderes rausholen. Ihr kleines Haustier verzweifelt war. Er war Kitt unter Ihren Fingern. Oh fuck, Sie war cumming auf ihn. Sie atmete stark ein, als euphorische Hitze aus Ihren mädchenteilen explodierte. Sie ritt die Wellen der Freude aus, bis Sie erinnerte sich an den Zauber. Hoppla, Sie schließlich Sprach das Wort, Ihre Stimme tief und rauchig im Zuge des Orgasmus “relevo.“Die magischen Halsbänder verschwanden und Brians Atem fing in seiner Kehle an jeder Teil seines Körpers angespannt. Sein Hintern hob sich vom Boden, als er zusammenbrach. Für solide drei Sekunden blieb er einfach so, ohne zu atmen. Oh Scheiße, war er ok? Sie drehte sich um, um seine Augen zu fangen rollte auf den Hinterkopf, als sein Schwanz schließlich in Ihr in einer scharfen, explosiven Bewegung zuckte. Sie fühlte eine Last, wie Sie sich nie gefühlt hatte. Es war, als hätte Sie einen riesigen Schwung, warmes Getränk, aber tief drinnen. Er nahm in einem lauten Keuchen Atem, als sein Schwanz mit mehr Lieferungen von Sperma spasmed. Heißes, weißes Sperma spritzt buchstäblich aus der Dichtung zwischen Ihre Muschi und ihn. Bereich um Ihren Bauchnabel wölbte sich nur leicht mit der verrückten Menge an Flüssigkeit. Er hatte Sie vollgepumpt. Für fast eine minute fuhr er Fort, Sie genoss das Gefühl seines Mannes Saft coursing durch Sie, bis die Ausgießung endlich zu Ende war. Überschüssige Lustenergie driftete in kleinen Wolken um den Raum.Sie zerlegte ihn bewusstlos zu finden, sein Körper hinkte in einer Pfütze seines eigenen cum. Was für ein hübsches Bild. — xxx – – – es war einige Stunden später, nachdem Sie gerade fertig war, durch zwei Bücher von Trank Rezepte und einen Titel, „Cum Zaubern Band 2“, dass etwas gestört Ihre late-night-Lesung: ein klopfen. Drei unverwechselbare Hähne an der Holztür.Brian blickte von einem dicken, gelbgesperrten tome auf. Er war nach ein paar Minuten von seinem Nickerchen aufgewacht. Er noch er hatte keine Magie, aber er schien nicht zu aufgeregt über einen galaktischen Orgasmus zu sein. Er hatte Ihr gesagt, dass er den Zauberspruch nie wieder ohne Erlaubnis auf ihn wirken lassen wollte. Aber, mit etwas drängen, er er habe es genossen, „Sie auf eine Achterbahnfahrt zu nehmen“, wie Sie es formulierte. “Ist es das, Betsy?“er flüsterte.Auf keinen Fall war es Betsy so schnell. Sam hielt Ihren finger bis zu Ihren Lippen und tiptoed in die Küche, um ein Messer zu greifen. Sie warf es Brian vor. Keine Magie, aber du konntest kalten, harten Stahl in einem Kampf nicht schlagen. Sie ging mit einem Zauberspruch an die Wand neben der Tür. Ein Lustball, hoffentlich wäre es desorientiert genug, dass Brian einzieht. Er stellte sich direkt vor die Tür. Seine Hände zitterten wieder, aber sein Kiefer war mit Entschlossenheit geballt. Sie versuchte ruhig auszusehen, aber Sie wusste nicht, wie gut es funktionierte, Ihr Herz pumpte schnell. Ein weiterer klopfen kam. Diesmal vier schnelle Hähne. Sam hielt Ihre hand vor Brian hoch und benutzte Finger um still von drei zu zählen.Dreiwöchige Pause, als er die Tür öffnete und den Lustball durch die Lücke schlenzte und sofort wieder aus dem Weg ging. Brian stürmte mit wilden Augen nach vorne.“WARTEN STOPP!“Er zögerte, stolperte fast, fing sich dann am Türrahmen. Ficken. Sam spähte zurück und in die Landung. Es war ein Mädchen in ganz weiß, bis auf ein rotes Kreuz auf Ihrem Hemd. Der symbol der Jäger. Ein Koffer lag auf dem Boden neben Ihr. Es muss die Schwester gewesen sein. Sie hatte kurze silberne Haare, die direkt in Ihren Gesichtern waren, als Sie verdoppelt wurde, mit Ihren Händen auf Ihr Magen. Es schien nicht, als hätte Sie auf einen Kampf geschossen. Ok, seltsame Wendung der Ereignisse. Vielleicht gut, vielleicht schlecht. Nur weil Mara zur Dame gekommen war, hieß das nicht, dass Sie nicht noch auf Ihr war Bruders Seite. „Sie…“, sagte Brian.“Was hast du mir angetan?“Sie stieg durch geriebene Zähne aus. Sam Ellbogen an Brian vorbei und stellte sich der Dame. Er konnte dort mit offenem Mund stehen, Sie war ich kümmere mich um diese Schlampe. “Ich habe dich mit heißer sexmagie gestrahlt, was zum Teufel machst du jetzt vor unserer Haustür?“Kapitel 11″ Komm Sam, wir müssen uns beeilen.“Brian sped an Ihrer Seite, Ihre Fußabdrücke punktierten die dünne Schneeschicht, die sich bildete, als Sie die stadtblöcke bereisten. Beide trugen Rucksäcke. „Halt die Klappe, ich versuche das herauszufinden.“Sam hat sich mit einem der „das ist eine tolle Sache“, freute sich der Bürgermeister über die gute Resonanz. Sie hatte sich in einem wärmeren Mantel aus Betsy ‚ s Schrank gebündelt, bevor Sie gingen. Das Ding in Ihrer hand war Wünschelrute-Technologie. Anscheinend hatten die Heiligen Magierjäger jahrelang versucht, es zu nutzen, und Sie hatten es schließlich zu etwas nützlichem entwickelt. Was war einmal einige mystische alte Stöcke war jetzt ein smartphone-ähnliches Gerät, das Sie in die Richtung einer person mit einer körperprobe zeigen könnte. Laut Esther wurde es DRD genannt, Sie konnte sich nicht erinnern, wofür das Akronym Stand. Es stellte sich heraus, dass der Bruder, Sebastian, Abby Haare vom Kopf gerissen hatte, als er Ihr zum ersten mal begegnet war. Esther hatte auch Brians Speichel bekommen, indem Sie nach einem Kuss Ihre Lippen abtupfte. Sam ich hätte diesen Kampf gern gesehen. Wie auch immer, die Jäger nutzten die DRD in diesen Tagen zu jagen, und ein anderes Gerät, das nur piepte, wenn starke Auren in der Nähe waren. Das war, wie Esther Sie gefunden hatte, und bot Ihnen Hilfe an. Sie hatten geredet, geredet und einen deal getroffen. Sie und Brian hatten natürlich immer noch Ihre Zweifel, Sie konnten Ihr nicht trauen, nicht ganz. Aber heute morgen würde Sie sich als wahr erweisen wendehalses. Sam zog den kleinen seitlichen Schlitz auf und spuckte hinein. Ein kleiner pixeliger Pfeil erschien auf dem Bildschirm. Es drehte sich ein wenig und zeigte dann direkt auf Sie. „Da gehen wir baby, ich habe beherrscht dieses Ding.“Sie hob die DRD unter den Schneeflocken in triumph. Der Pfeil ständig angepasst, um eine Perle auf Ihr zu halten. Sie hatte immer noch keine Ahnung, was alle ausgelesenen Daten unter dem arrow meinte, aber Brian brauchte das nicht zu wissen.“Cool, ich wünschte, wir hätten das Ding etwas früher.“Er rieb seine bandagierten Hände über seine Arme und zitterte. Nach stundenlanger angespannter Planung von Ihnen hatten bei Betsy geschlafen, Esther hatte vereinbart, im Bad für die Nacht gesperrt werden. Trotzdem sah Brian aus, als hätte er kein Augenzwinkern bekommen. Der Jäger hatte die Bohnen wirklich verschüttet alles. Sie hatte die Strategie erklärt, die Sebastian benutzte. Eine standard-Jägertaktik. Wie hat Sie es formuliert?Sobald ein Gebiet als Magi bewohnt identifiziert wird, weil ein Freund der Kirche in einem Tipp, in Ihrem Fall beginnt der Reinigungsprozess mit dem Einsatz eines Teams von Jägern. Sie kämmen das Gebiet mit Ihren Werkzeugen, aber selbst bei der Sichtung können Jäger oft nur einen Magier schnappen. Magic Benutzer sind schwer fassbar. Aber die Art des Ausbildungssystems bedeutet, dass Sie auch enge Bindungen zueinander haben. Also, ein Köder und wartetechnik funktioniert perfekt. Binden Sie einen Magier, dann beobachten Sie die andere laufen davon. Natürlich, je mehr Zeit Magi vorbereiten müssen, desto mehr die Chancen stapeln sich gegen einen wartenden Jäger. Ich meine, Betsy hatte einen Dämon mit Kerzen und Gesang herbeigerufen, obwohl das war nur eine option, weil Sie einige Jungfrauen zu verbrennen hatten. Die Jäger würden jeden Tag nur eine Hexe töten, weil Sie ein ganzes team verloren hätten. Sie mussten die Magier auf den Zehen halten, wenn Sie ich wollte Sie alle schlagen. Es gab also immer ein ultimatum. Sebastian hatte seine heute morgen gegeben. Es war ein Zettel, der an einen Felsen gebunden war und durch Abbys Wohnungstür geworfen wurde. Ihr Gruseliger Mitbewohner hatte ich habe Brian vor einer Stunde ein Bild davon geschickt. Es hieß: „Komm in Streaker Street Motel Zimmer 26, 1 Stunde oder Mädchen stirbt.“Nicht sehr subtil, dieser Sebastian. Sie hatten verzweifelt nach einem Weg gesucht um zu Abby zu kommen, stellte sich heraus, dass er wollte, dass Sie auftauchten, und das war verrückt. Es bedeutete, er wäre vorbereitet. Sie waren immer näher an Ihr Ziel, und die verschneite Stille machte Ihr unruhig. Sie Sprach mit Brian. „Wie geht es Abbys Mitbewohnerin?““Es geht Ihr gut. Ich sagte Ihr, dass ich mich um die Polizei kümmern würde und dass Sie bei Ihrer Freundin bleiben sollte“, murmelte er. “Ich eine vermisstenmeldung konnte nicht verhindert werden.““Hey, warum versuchst du es nicht noch mal mit Magie?“Er nickte und furchte seine Stirn. Die Worte für einen Lustball hinterließen seine Lippen. Für eine Sekunde dort war nichts, dann überschlug sich seine aura. Es versammelte sich träge an seinen Fingerspitzen, beschleunigte sich dann, als würde es wieder in Gang gesetzt. Sein Gesicht erhellte sich nur ein wenig. “Es ist arbeiten!“Willkommen zurück, Mr. Warlock“, verbarg Ihr sarkastischer Ton Ihre Erleichterung. Esther hatte bestätigt, dass die „neutralisatoren“, wie Sie Ihre Anti-magic-batons nannten, weniger als einen Tag in aber Sie hatten befürchtet, dass seine Kräfte immer noch nicht zurückkommen würden. Es war eines der vielen Dinge, die richtig für Ihren plan zur Arbeit gehen mussten.Apropos Esther, es war an der Zeit, dass Sie Update. Sie wählte Ihre Nummer, als Sie sich Ihrem Ziel näherten.“Hallo?“kam der strenge Gruß.“Esther, wir sind fast da. Hast du mit deinem Bruder geredet?” “Ja.““Und?““Er ist Verlängerung des Ultimatums.“Hölle ja, das war der erste Teil Ihres Deals. Esther war die einzige, die Sebastian überzeugen konnte, Ihnen mehr Zeit zu geben. “Unsere Organisation würde nie er muss Sie ignorieren, wenn er das gutheißt. Er ist wütend. Wütend, als ich ihn je kannte, und sein Temperament ist sein größter Charakterfehler.“Gott sei Dank war der Typ kein Zorn-Hexer. „Wie lief das überzeugend?““Er hat mir nicht vergeben, aber er glaubte meine Lüge. Ich sagte ihm, dass ich bereut habe, und dass ich Gunst mit den Königen gewonnen habe. Er denkt, dass ich ihm Brian bringe in einem Akt der Erlösung, der ihn um 15 Uhr zum Schlachten führt.“Schön, ein bisschen früher, als Sie wollten, aber meistens genau wie geplant. Beide Seiten dachten nun, Esther sei ein Doppelagent für Sie. Sie musste glauben, dass Sie denen wirklich geholfen hat.“Perfekt. Bist du an der Stelle?”“Ja.““Gut, wir sind hier.“Sie hat aufgehängt, als Sie an die Tür der Bibliothek kamen. Es war ein breites, zweistöckiges Gebäude und der beste Ort, um Ihre Arbeit in einer guten Nähe zum motel zu tun. Sam konnte sich nicht erinnern, als Sie das Letzte mal in einer Bibliothek war. Obwohl Betsy ‚ s Platz freundlich war wie eine kleine, sexy, schlecht gewartete Bibliothek. Sie hatte die ruhige Atmosphäre und den Geruch muffiger Bücher vergessen. Sie hat aus irgendeinem Grund an die Mittelschule gedacht. Grob. Sie und Brian nickten zu die Dame an der Rezeption und gebürstet vorbei Regale voller Almanach und Enzyklopädien gefüllt. Es war die einzige Bibliothek in einem weiten radius, und ziemlich beschäftigt bei, Sie überprüfte Ihr Telefon, 11: 57 in der Morgen. Sie kletterten einige Treppen in den zweiten Stock. Es zeigte den Studienbereich. Menschen aller Art saßen an bibliothekscomputern und Holztischen: arbeiten, Lesen, was auch immer. Sie entdeckten Esther allein in einer Tabelle in der Nähe der Mitte des Bereichs. Sie Tat sehr offensichtlich so, als würde Sie ein Buch Lesen, nicht einmal auf die Seiten schauen, sondern mit einem düsteren Ausdruck vorausschauen. Statt Ihrer uniform trug jeans und einen schwarzen Rollkragenpullover. Sie sah normal aus, immer noch wie eine Lesbe mit einem Stock im Arsch, aber eine Lesbe mit einem Stock im Arsch, die nicht auch eine Jesus-freak Hexenjägerin war. Sie entdeckt Sie und gab eine kurze Welle, ohne Ihren Ausdruck zu ändern. Sam fand Sie auf eine verklemmte Art heiß. Sie wollte Sie korrumpieren, Ihre Heiliger-als-du-Haltung ein paar Pflöcke nach unten nehmen. Sie war ich fange an, aufgeregt zu werden. Sie sah Brian an und konnte sagen, dass er dasselbe fühlte. Das zwinkern der aura, das bedeutete, dass die labido gefüttert werden sollte. Es war egal, dass Sie einfach Letzte Nacht gefickt. Sie wurden immer hungriger. Sie flüsterte Brian ins Ohr und packte seinen Hintern für eine Mikrosekunde, als Sie sich trennten. Er gab Ihr einen Blick, halb empört, halb eingeschaltet, dann verschwand hinter einigen Regalen mit seinem arm in der Tasche. Sie warf Ihre Tasche und Ihren Mantel zur Seite. Esther war dabei zu lernen, wie die Lustmagier Dinge gemacht haben. Sam zerrte am engen blauen Kleid Sie hatte sich von Betsy ‚ s geliehen, um sicherzustellen, dass das kleine Dekolleté, das Sie hatte, gezeigt wurde. Sie streckte sich auf der anderen Seite des Raumes, dann vogued alle zu Esther einsamen Tisch, gezielt schwingen Ihre Hüften mit den Armen akimbo, wissend, dass Sie looks zeichnete. Ein paar Meter entfernt hob Sie Ihren arm hoch und führte die auffälligste come-hither-Bewegung aus, die Sie aufbringen konnte. Die Armen Frauen schauten wie eine Maus in einer Ecke. Ihr Gesicht wurde rot. Sie schaute sich um den Raum und knickte von den starren Weg, bevor Sie Aufstand und schnell den Abstand in Verlegenheit Schloss. Sam genoss jede Moment. „Hey da, sexy“, sagte Sie, als Esther ankam, laut genug, um die Leute zu hören. Sie legte Ihren arm um den Jäger und zog Sie in die Nähe. Ihre Hände gingen im Widerstand dazwischen. “Was ist die Bedeutung dieser?“Sie flüsterte wütend in Ihre Umarmung. “Ich dachte, das wäre subtil.““Warte einfach“, lächelte Sam. Sie lehnte sich nach vorne und zog Ihre Zunge über Esther Wange. Sie sah aus, als wäre Sie kurz davor, in den Kampfmodus zu platzen, als Brians Stimme durch den Raum kam. “Jetzt, Sam!“Sie Sprachen den Zauber zusammen. “Somniant ex desiderio. Dormiat libidin. Esto ad tuos pressum.“Jeder im Raum hat reagiert und dann nicht. Ein älterer Mann mit Brille zuckte den Kopf zu Brians erstem Schrei in Verwirrung, dann langsam entspannt mit seinem Nase wieder in seinem Buch. Ein beanie-gekleideter teenager sah aus, als würde Sie etwas sagen, dann gähnte und streckte sich.Sam und Brian auras tropfte rosa Energie, die schwebte und rollte über die Decke wie Wolken in der Dämmerung. Sie fingen an, Zuckerwatte Schnee zu vergießen. Überall im 2. Stock fielen Deckel auf den Hauch von rosigem Flaum. Sie Sprachen die Worte noch zwei mal und die Magie modulierte Ihre Stimmen verwandelten Ihre Gesänge in ein bezauberndes Wiegenlied, bis alle außer Ihnen und Esther schliefen.In den Zauber wake, gab es nur eine Menge von schlummernden Leichen, und eine Stille, die nicht einmal die Bibliothek war es gewohnt. Brian erschien hinter den Regalen. „Nun, das war effektiv. Hat mir aber viel genommen.““Ja, ich auch.“In der Tat hatte es wahrscheinlich viel mehr aus Ihr herausgenommen. Auch wenn Brian eine verrückte Aura hatte, war er nicht einmal in der Nähe eines vollen Tanks, nachdem er nur seine Magie zurück. Sie dagegen platzte nach all der Dominanz vor Energie. Aber auch das war nach einem solchen schlafzauber einfach Weg. Zeit, Sie beide wieder bis zum Rand zu füllen. Sam ließ Esther frei, die neugierig auf die Leichen schaute.“Was hast du getan?” Sie fragte.“Sam spielte Ablenkung, während ich Kerzen um den radius des Raumes aufstellte, dann Sprachen wir die Worte, um den Zauber zu beenden.“Brian erklärte, während er sein Hemd auszog.“Ja, wir fanden ein Cooler Zauber, der Menschen in Tiefe Feuchte Träume versetzt.“Sam fügte hinzu, als Sie herunterzog, schimmerte Sie aus Ihrem Kleid und ließ es auf den Boden fallen.Auf einen genaueren Blick waren die Leute im Raum nicht ganz schlief, Sie zuckten und stöhnten unter Ihrem Atem. Die Männer hatten Beulen und die Frauen hatten nasse Flecken. Sie hatten alle sexträume von der wildesten, lebendigsten Sorte. Der rosa Schnee noch fiel sanft über den Raum, sammeln sich in kleinen flauschigen drifts.Esther sah es kriegerisch an, dann schaute Sie und Brian an, die beide bis zu Ihrer Unterwäsche waren. „Was, wenn jemand kommt?““Sie werden auch einschlafen, zumindest für die nächste Stunde.“Brian beendete seine Worte mit einem dramatischen fallen seiner Slips. Sie war nicht sicher, ob sein Schwanz offenbaren drehte Sie auf mehr oder die so wie Esther es gemacht hat. Sie war so froh, dass Sie diesen Teil des plans geheim hielten. Es war zu viel Spaß.“Wie das, was Sie sehen?“Sie fragte Esther, als Sie fertig war, sich auszuziehen. Kein Antwort, Sie starrte nur. Brian hob seinen Schwanz hoch und ließ ihn wieder runter schwingen, er ging hin und her zwischen seinen Beinen ein paar mal wie ein Pendel. Es sah so aus, als bräuchte Sie etwas Ermutigung. Sam ging hoch und legte Ihre Hände auf die Taille der Frau. Ihr Körper erstarrte, aber Ihre Augen rannten über die Nackte Frau vor Ihr. In Mädchen sind wir? Sam führte den Rollkragen über Ihren Kopf, dann entfernt den BH, enthüllt Titten, die eine Größe oder zwei größer als Ihre eigenen waren, mit riesigen Brustwarzen. Verdammt, Sie muss extrapolsterung gehabt haben, um diese pokies davon abzuhalten, Ihre Kleidung zu zeigen. “Warten, Ich … ich will. Aber jemand wird sehen!“Sie flüsterte dringend, auch als Sie sich nicht bemühte, das ausziehen zu stoppen. Sam hielt Ihr die Klappe, indem er Ihr einen finger über die Lippen legte. „Shhhhhh, es ist eine Bibliothek,” Sie flüsterte zurück. Brian ging nach vorne und legte seine Hände über die neu belichteten fingerhutgroßen nips. Esther ‚ s Augen gingen weit, als er Sie zwischen seinen Fingern rollte. Sam beugte sich und ging zu arbeite an der Hose des Jägers. Brians Schwanz hing an Ihrer linken Seite, Sie gab ihm ein paar liebevolle Striche, zog dann ein paar jeans zusammen mit einigen High-waist-Höschen, wow, die Leute trugen immer noch diese. Sie wurde mit viel silbernen Haaren begrüßt. Sie machte eine mentale Notiz, um diese Dame einem Rasierer vorzustellen, was Sie an eine andere mentale note erinnerte, die früher gemacht wurde. Sie löste sich von Esther, die vorläufig nach unten in Richtung Brians Schwanz greifen, und nahm eine kurze Reise zu Ihrer Tasche, Links auf dem Boden. Sie zog zwei kleine, Runde Objekte heraus und kehrte dann zu Brian zurück, der in einem Bibliothek Stuhl, und lassen Esther erkunden. Sein Schwanz war nur auf Halbmast, als Esther auf die Knie fiel, jetzt auch nackt. Sie nahm sanft das riesige Ding in schlanken Händen und hob es hoch gegen Ihr Gesicht, inspiziert es wie ein geschätztes museum Artefakt. Von hinten hatte Sam einen Blick auf Ihren Arsch, dass Sie überhaupt nichts dagegen hatte. Dieses Mädchen hat eindeutig geklappt. Es war eine andere Art von schönen Hintern als Ihre eigene. Nicht natürlich dick und jiggly, aber fest und von Muskeln geformt. Esther steckte schließlich eine Zunge heraus und gab Brian einen Geschmack. Sam ließ Sie für einen moment bei einem blow job Ihr bestes geben. Sie gefingert selbst ein bisschen, als das unerfahrene Mädchen mit dem monster in Brians Schoß kämpfte. Er schien auch Ihren Versuch zu genießen, langsam in seine volle Länge zu Härten. Sie schwang den langen Schaft wie einer Ihrer neutralisatoren und versucht, es in Ihren Mund zu passen, als Sam unterbrach. “Ich habe ein Geschenk Esther.“Sie sahen beide auf die Gegenstände in Sams hand. Glatt, schwarz, in Form von abgerundete Zapfen mit einem konischen Ende, das in eine Scheibe gebannt. Butt plugs. Aber nicht nur irgendwelche butt plugs. “Was sind das?“Esther, fragte Sie unschuldig. Wimmert und murmelte Worte von den nassen Träumern rund um den Raum entstand ein sexy Ambiente, wie Sie Sprachen. „Magische Batterien, Sie lassen uns mehr Energie speichern als nur Brian und ich natürlich haben. Auch unsere Kapazitäten reichen nicht für was wir planen.““Wie benutzen wir Sie?”“Bücken.“Esther beugte sich wieder über Brians Schoß und stellte nicht einmal mehr Fragen. Sie fing an, Ihnen zu Vertrauen oder zumindest zu Vertrauen, wie Sie ich habe Ihr das Gefühl gegeben. Sam packte Ihren Hintern und Ihre Oberschenkel und spürte Sie auf. Ihr Körper war fest und stark, aber immer noch weich wie eine Frau. Genug von dieser jungfräulichen exploration Scheiße, es war Zeit um das Tempo zu beschleunigen. Sam drückte Ihre Hände zusammen, wie Sie sich bedankte und schob Sie dann zwischen Esthers inneren Schenkeln. Dann zog Sie Sie fest auseinander und ließ Esther Ihre Knie bewegen so dass Ihr Arsch ausgebreitet war. Sie konnte endlich sehen, Ihre Muschi Schlitz, nass und rosa. Darüber war ein enges Sternchen eines Arschloch, alles in einem nest von Körperhaaren. Sie flüsterte einen Zauber, der, nun ja, gereinigt Dinge für anal. Dann spuckte Sie. Esther schrie von Brians Schoß. Volltreffer. “Was machst du da?“Sie rief aus.“Bekommen Sie lubed.“Damit steckte Sie in einen finger. Esther erholte sich, aber Sam drückte Ihre hand nach vorne gegen Ihren Arsch, um Sie vom wegziehen.“Ah, das ist hier nicht.. Es ist nicht…“, knallte Brian den Kopf seines Schwanzes in den Mund, Sie bekam schnell zur Arbeit darauf hat der rest Ihres Satzes vergessen. Er hatte den Anruf der Sirene eingeschaltet, er sah im moment sehr nett aus. Sie lenkte sich ab, indem Sie langsam Ihren finger hin und her arbeitete Esther ‚ s Loch. Es gab keinen Widerstand mehr. Ihre aura brannte überall auf. Tabus zu brechen schien für Sie wie eine Wende.Zwei Finger, drei, Esther fing an, lüsterne Geräusche zu machen der Schwanz in Ihrem Mund, als Sie an Ihrem unheiligen Ort eingedrungen war. Sie murmelte dirty talk, Sam fing „Sünde“ und „frech“.“Endlich rutschte Sie in den buttplug. Esther keuchte und Griff zurück zu spüre es. “Es ist in mir.“Sie äußerte die offensichtliche Aussage mit Verwunderung. Die glänzende schwarze Scheibe bedeckte die Stelle, wo Ihr scrunchy Arschloch war.Sam nahm die Gelegenheit, auf eigene Faust zu saugen Stecker, dann schieben Sie es nach innen. Ihr Loch brauchte nicht ganz so viel zu reizen. Sie war nicht der größte Fan von anal, aber Sie liebte Ihren Arsch mit einem Spielzeug gefüllt. Das problem war, Ihre anderen Löcher waren Gefühl ausgelassen. Ihr Blick verlagerte sich auf den großen Schwanz im Raum. Dann warf der Typ, der daran befestigt war, einen Zauber.“Somnium deambulatio“, Sprach er, und sprengte eine junge Frau, die oben auf schlief ein mystery-Roman mit einem Wirbel aus sandigem Rauch. Oh ja, Sie hatte den zweiten Teil des plans völlig vergessen. Sie winkte zu Esther, als die schlafende Frau Aufstand und Ihre Augen blinzelte. Sie nahm den nackten Dreier ohne einen Hauch von Sorge auf. Es war ein schlafwandelnder Zauber. Das Mädchen würde denken, dass Sie noch in einem nassen Traum war. Während Sie Brian wie einen geilen zombie starrte, gab Sam Esther einen Blick, dann küsste Sie leidenschaftlich auf den Mund. Sie war an dieser Stelle vor geilheit überfüllt, und Esther hatte Dinge, die Ihre Löcher auch füllen konnten. Die Platinblondine reagierte durch quetschen Sam Arsch und Titten, schließlich nahm Sie einige initiative. Sie schob sich gegen Sams Körper, Sie tasteten sich gegenseitig in einem rasenden, vollen Film – Sex-Szene-Stil. Unterdessen wurde Brian immer um sein Traummädchen zu kennen. Der mystery-Roman-fan war süß. Eine kurze, college-Alter Mädchen mit Ebenholz Haut und ein Chaos von schwarzen Zöpfen. Sie war schwer, aber es passte Ihr. Sie schuf Ihre Kleidung vor Brian mit verglasten Augen. Er sah mit Schwanz in der hand, wie Sie einen dicken, dunklen, kurvigen Körper offenbarte. Sie ging vorwärts auf die Knie und fing an, Bryan abzusaugen. Jetzt war hier ein Mädchen mit Erfahrung. Sie massierte seine Eier mit einer hand und arbeitete seinen Schaft hin und her mit dem anderen, so dass laut Kehle Geräusche, wie Sie nahm seinen Schwanz so weit zurück, wie es gehen würde, Ihre Lippen eng um seinen Umfang. Plötzlich spürte Sam eine leichte vibration in Ihrem Arsch. Die buttplugs begannen, Lustenergie zu absorbieren. Kleine wisps kamen von allen Träumern im Raum, und größere Ströme wurden siphoned von Esther und jetzt der mystery novel reader. Je mehr Sie füllten, desto mehr vibrierten Sie. Sie lehnte sich zurück und schob Esther den Kopf nach unten in Richtung Ihrer Muschi. “Es ist so glatt und Rasiert,“ sagte Sie, und dann, „Ist das ein piercing? Du bist so, so anders.“Sie küsste Sams vagina, dann begann zu lecken und zu erkunden. Gut, jetzt konnte Sie sich zurücklehnen und die Aussicht genießen, Brian sah aus, als wäre er schon bereit zum Abspritzen.Aber das erste mal, um noch mehr Schwanz hier drin zu bekommen, scannte Sie den Raum und machte Ihre Auswahl. Sie ließ Ihren eigenen sandzauber Fliegen und ein älterer Mann stieg von seiner Stelle auf vor einem Katalog computer. Er hatte drahtgestellgläser, Salz-und-Pfeffer-Stoppeln und eine Reihe von sabbern an der Ecke seines Mundes. Er nahm die Szene auf und zog sofort seine Hose herunter. „Hey daddy, mein Freund braucht Hilfe“, gestand Sam gegenüber der anfälligen Frau, die Sie fressen wollte. Esther ‚ s Kopf war tief zwischen Ihren Beinen, Sie hatte einen schönen Blick auf einen frechen Arsch über das Chaos von Silber Haar.Der Mann schüttelte nach vorne und packte den verlockenden Boden. Esther ließ ein „MMmm“ aus und drückte als Antwort. Das ist der Geist. Sam sah zu, wie der Mann auf die Knie ging und ein veiny, Banane geformt Schwanz in Esther. „Ja, fick mich fremder, fick mich hart“, knurrte Sie. Der vibrierende butt plug ‚ s Intensität erhöht, als Sam sah den Mann Buckel Esther hinter hart. Sie fühlte den Aufprall von jedem Stoß durch den Körper der Frau gegen Ihre Beine. Die Zunge in Ihrer Muschi schickte warme Wellen von Ekstase in Ihren Bauch.In der Ferne hatte Brian mit dem Mädchen mit den Zöpfen. Er fickte Sie auf einem Stuhl, mit Ihren Beinen ragte zu beiden Seiten von ihm heraus. Blaue converse Schuhe wippten auf und ab, als er Sie schlug. „Gib mir diesen Fetten verdammten Schwanz.” Sie flehte, als er Sie tief zwischen dicken Oberschenkeln durchdrang. Zurück an Ihren Beinen, Esther hatte auf Sams Muschi aufgegeben, Sie war auf allen Vieren und lehnte sich zurück in die stoppelmänner Höcker jetzt. Ihre Augen waren geschlossen. Sam Stand auf, packte Ihre Titten und küsste Sie, als der Mann kam. Mit einem Stöhnen zog er seinen Schwanz heraus und ließ Sperma über Ihren Arsch Tropfen. Sam kroch rüber und säuberte es für Sie. Sie eifrig leckte die leicht salzige, warme Flüssigkeit auf. Ein weiterer Schlafwandler Zauber explodierte von Brian, er winkte eine ältere, gut gekleidete asiatische Frau, die wie ein college-professor aussah. Sie ließ Sie rote Bluse zu Boden fallen, um eine enge, Alter trotzig Körper zu offenbaren und beugte sich zu seinen Bällen zu kümmern, während er seine erste Auswahl fickte. Er hätte sich nicht zwei Schlampen anders aussuchen können. Irgendwie, er war noch nicht cummed. Währenddessen wurde der gestörte Mann verbracht, Sam sprengte ein rotköpfiges Kind in einen Kapuzenpulli. Er blinzelte ein paar mal und zog seine Kleidung aus, um einen dünnen, sommersprossigen Körper skinny rosa dick. Hmm, dieser könnte eine Modifikation gebrauchen. Während Esther Brian mit den Fingern an Ihrer Klitoris beobachtete und Ihre analschwingungen genoss, zauberte Sam einen schnellen Zauber. Das Kind ging vorwärts, packte Esther den Kopf und schlug Ihr mit zwei Schwänzen ins Gesicht. Ein Klon seines ersten saß über seinen Eiern und unter dem original und machte einen Doppeldecker mit Genitalien. Sie starrte nur für ein paar Sekunden bevor Sie an der höheren arbeiten konnte. Sam kam rüber, um am unteren zu arbeiten. Ihre Köpfe drückten sich gegeneinander, als Sie beide gewinkelt wurden, um an die steifen Schwänze zu kommen. Sam schaute nach oben bei dem Kind verführerisch mit seiner zweiten Spitze in den Mund und er packte Ihr Haar als Antwort. Er legte eine hand auf jeden Ihrer Köpfe und führte Sie, wie Sie seine zwillingsschwänze blies. Bevor er kam, Sam zog an seinem arm und koaxte ihn auf den Boden. Seine Schwänze standen gerade, parallel zum Boden. Sam legte Ihre Hände auf seine Brust, als Sie auf dem unteren Schwanz saß und nahm alles leicht. Sie streckte sich das Kind mit den Knien gebeugt, so dass Ihre Unterschenkel flach auf dem Boden waren und Ihre Oberschenkel gegen seine Taille gequetscht wurden. Dann winkte Sie zu Esther.Der Jäger Stand über den zweiten Schwanz und senkte sich, während Sie Sam gegenüberstand. Sie rutschte langsam in position, fest gegen Sams Körper, Ihren Arsch vor dem Kopf des Kindes. Ihre Beine passen über Sams Hüften. Er hatte jetzt einen Schwanz in jedem von Ihnen. Sie waren Muschi bis Muschi auf seine zwei harten Schwänze. Sam begann zu gyrate, beide stimulieren den Schwanz in Ihr und Schleifen gegen Esther Klitoris. Sie reagierte in der Art, mit der Zugabe von Umarmung Sam und küsst Ihren Hals. Ihre Titten zerquetschten gegeneinander, als Sie sich gegenseitig die Zungen erkundeten. Der junge unter Ihnen Tat sein bestes, um unter Ihr kombiniertes Körpergewicht zu stoßen. Sie hörte ihn Esther den Arsch ein paar mal schlagen, als Sie drinnen seinen Schwanz drückte. Sams Körper fühlte sich an, als würde er unter dem warmen Vergnügen von unten und vorne Schmelzen. Der Kerl begann zu cum, seine Schwänze unisono angezündet. Sie beobachtete Esther cummed in bekommen, wie Sie selbst war. Sie peinlich zerstückelt, stoßen aufeinander und finden den Kerl schnell wieder eingeschlafen, wenn Sie sich entwirrt. Nur in Zeit für Brians Höhepunkt. Er hat die asiatin jetzt gefickt. Sie hielt an seinen Armen, als er seinen Schwanz in Ihren kleinen Körper klemmte. Ihre Brüste waren winzig, aber Sie wackelten immer noch mit jedem starken Stoß. Sie jammerte, als er Sie dumm fickte. Die Frau mit den Zöpfen rieb die Klitoris der asiatin und streichelte den Teil von Brians Schaft, der nicht passen würde. Nach mehreren weiteren Stößen zog er out und cummed alle über beide von Ihnen. Lange weiße Seile zerknitterten Ihre Brüste und Mägen. Beide sind wieder eingeschlafen. Sie waren zurück zu just Sam, Brian und Esther, und Sie waren noch nicht fertig.Sam ging nach vorne, bekam auf die Knie, und Tat Ihr bestes, um Brian hart nach nur cumming. Esther folgte ihm. Sie pflegten seinen Schwanz mit Begeisterung, während er über Ihnen Stand. Sie wurden immer ganz Team. Es dauerte nicht lange, bis er wieder bei 100%. Sam war deepthroating ihn und Esther hatte noch viel Welle zu lecken und zu streicheln. Der Anruf seiner Sirene war berauschend. Sam war sehr eingeschaltet, besonders nachdem er zwei zufällige Huren zerstört hat. „Fuck my brains out“, erzählte Sie ihm. Dann drehte Sie sich um und präsentierte Ihre Muschi. Esther weiter spielen Folgen Sie dem Führer, und stieg auf alle vier direkt neben Ihr. Ihre ärsche waren aufgereiht für Brian zur Auswahl. Die buttplugs wurden verrückt. Die Schwingungen schickten Wellen der Freude über Sams ganzen Unterkörper. Sie fühlte das Gefühl eines riesigen Schwanzes, der seinen Weg in Ihren Eingang findet. Dann spürte Sie das Gefühl eines riesigen Schwanzes, der tief in Sie eindrang und Sie dann fickte. Sie stöhnte ganz auf Instinkt, nicht einmal setzen es auf ein wenig. Die rohe Befriedigung, wunderbar mit der hohen Oktan-vibration des Spielzeugs in Ihrem Arsch gepflügt zu werden. Brian hat Sie wirklich vollgestopft, wie niemand sonst. Ihr Körper geformt, um seine Umfang. Ihre Muschi war so nass wie nie. Harter, Seliger fick. Dann wechselte er.Esther schaute schon aus dem Stecker heraus. Sie war nicht bereit für das monster hinter Ihr. Wenn er langsam trat Sie ein, machte ein „O“ Gesicht, das Sam nicht für fähig gehalten hätte. Er war nur ein Drittel der Wege, als Sie Ihre hand zurücklegte, um ihn aufzuhalten. “Ficken. Es ist so viel,“ keuchte Sie. Er hielt an und arbeitete das erste Drittel hin und her. Sam Griff unter und streichelte Esther ‚ s schwankende Titten, als Sie sich mit dem Umfang wohlfühlte. Sie schauderte sichtbar, von Sams Wanderung Hände, der buttplug, Brians riesiger Schwanz, oder eher die Kombination aller drei. “OK. Tiefer. Schieben Sie es tiefer.“Brian war schnell zu gehorchen. Er kam dieses mal mehr als auf halbem Weg und nahm ab Tempo. Sam schlich sich zu dem Punkt des Eindringens, und beobachtete Brians Dicke Schlange in einem rosa, behaarten Schlitz zwischen zwei festen Arschbacken verschwinden, dann dart zurück. Sie steckte einen finger in Ihr eigene Muschi und schlug Esther in den Arsch. Ihr kleiner Kumpel nahm Brian wie einen Champion. „Oooh fuck yes“, stöhnte Sie. Esther war cumming, auf eine sehr große Weise. Ihre Beine zuckten um die Stange in Ihr begraben fiel Sie zu Ihren Ellbogen, als Mädchen Saft aus Brians beigem Schacht durchsickerte. Sam war dabei, Sperma aus Ihren eigenen hektischen Fingern nur beobachten. Brian hielt sich nicht mehr zurück. Er drehte sich in ein Tier, wie er immer wieder stieß. “Ficken. Fick mich, ich werde Sperma Esther“, keuchte er, als er in Ihr zerbrach. Mädchen Sperma gemischt mit dicken weißen Sperma. Esther schaute auf den Rand des Bewusstsein als Brian zog Mitte Orgasmus, sprühen den rest seiner Ladung über Esther Rücken und Sam wartet Zunge. Kapitel 12das war es. Sie waren voll bis zum Rand mit Lustenergie und bei das motel hatte Sebastian angegeben. Brian atmete tief durch, als er über den Parkplatz und bis zur Tür von Zimmer 26 ging. Er klopfte und wartete. Die Worte für den Zauber, den er zuletzt gelernt hatte Nacht wirbelte um seinen Kopf zusammen mit zweifeln, ängsten und Gedanken an Abby. Durch all die Verrücktheit der letzten Stunden hatte er nicht aufgehört, sich Gedanken über das Mädchen, das immer kommen würde, um zu reden für ihn nach Mrs. Parks Chemieunterricht. Das Mädchen, das sein Herz besaß. Er versuchte alles abzuschütteln, er brauchte einen klaren Kopf. Der Raum hinter der Tür bot keine Antwort auf sein klopfen, drehen der Türknauf offenbarte, dass es entriegelt war. Ein Gedanke gab ihm Hoffnung. Bevor das alles begann, hatte er nicht einmal den Mut, mit Mädchen zu sprechen. Jetzt Tat er das. Er nahm einen letzten, durchatmen.Brian trat in das, was wartete, zu wissen, dass es eine Falle war.—xxx—Das war es. Sam sah Brian in der Dunkelheit von Raum 26 verschwinden, dann überprüfte die DRD in Ihren Händen. Es war nicht zeigt in seine Richtung, aber im Raum nach Links. Esther hatte gesagt, Sebastian würde so einen scheiß ziehen. Zum Glück hatte sein Blut auf Ihrer weißen Jäger uniform bekommen, und eine rot-punktierte Streifen machte die perfekte DNA-Aufnahme in das Gerät zu setzen.Also, der bastard hat sich im Zimmer versteckt. Interessant. Er hatte einige überraschungen im ärmel, aber Sie auch. Nämlich die Tatsache, dass er wusste noch nicht, dass Sam existiert. Sie schlich sich in Brians wake zur Tür von Zimmer 25 und achtete genau auf den Pfeil auf dem leuchtenden Bildschirm in Ihren Händen. Es sah aus, als wäre er in der Nähe der Wand zwischen den beiden Räumen. Der Letzte Teil Ihres Deals mit Esther war der schwierigste. Sie durften Sebastian nicht tödlich verletzen. Und Sie würden nicht, nicht genau. Egal was, Sie, Brian und Abby kam zuerst. Esther hing sowieso zurück und weigerte sich, Ihren Bruder direkt zu bekämpfen.Für Sam war das eine Art Erlösung. Der Beweis, dass Sie nicht nur eine lockere Kanone und eine beschissene Hexe war. Einmal stellte Sie sich den Folgen Ihrer Taten. Die Tür war nicht verschlossen, dumm von ihm. Sie Riss es auf und rutschte hinein.— xxx – – – bisher war Zimmer 26 nur ein leeres Motelzimmer. Ein Lampe Gegossenes gelbes Licht über einem Bett mit einem plaid Tröster. Der beige Teppich hatte ein paar Flecken, es war nicht der schönste Ort in der Stadt. Jeder Teil von Brian war angespannt, etwas würde passieren, er ich wusste nur nicht w – “ Fuck!“er weinte, als sein linkes Bein nachgab. Ein lähmender Schmerz strahlte aus seinem Oberschenkel. Er schaute hinunter, um ein dünnes Kruzifix darin begraben zu sehen. Er legte seine Hände um das Holz und sofort erholt, selbst der kleinste Stoß verursachte neue schmerzwellen. Er schaute sich verzweifelt nach seinem Angreifer um und fand einen Schlitz in der Wand gegenüber dem Bett. Sebastian war im Zimmer vorbei, natürlich. Brian benutzte sein gutes Bein, um um den alten CRT-Fernseher herumzulaufen und aus dem Blickwinkel des hüfthohen Schlitzes zu kommen. Sein Herz raste, Adrenalin strömte durch seine Adern. Sebastian muss startete das Kruzifix als Projektil irgendwie. Scheiße, es Tat wirklich weh, das Adrenalin war das einzige, was ihn klar hielt. Als sein Geist raste und sein Atem anhebte, schien sich das Holz leicht zu entwickeln golden glow. Oh Nein, es hat etwas mehr getan. Er fühlte das gleiche schreckliche Gefühl, das er in Abbys Wohnung verspürte. Seine Magische Energie wurde ausgelassen. —xxx—Sam nahm zwei Sehenswürdigkeiten in sofort. Abby, schlimmer für Verschleiß und an einen Bettpfosten gebunden, der Sie ansah und begann mit einem schockierten Gesicht gegen Ihre Fesseln zu kämpfen, und ein riesiger Mann mit einer Armbrust spähte durch ein Loch in der Wand. Als Sie zusah, zog er den Abzug und ließ einen eigenartig aussehenden Pfeil ab. Es verschwand mit dem schnellen Geräusch der Luft, die geschnitten wurde. Sie hörte Brian im Zimmer drüben Schreien. Oh shit, es war jetzt oder nie. „Hey, du fetter jungfräulicher Schwanzlutscher, fick dich.“Sein Kopf peitschte herum, als Sie den Zauber, den Sie auf dem Parkplatz vorbereitet hatte, Fliegen ließ. Gelbe und rote Streamer von smokey energy geduscht ihn, dann prallte er meist wieder ab. Seine Kleidung? Hatte er Sie gesegnet oder so? Bevor Sie reagieren konnte, platzte er aus der Spur Ihres Zaubers wie ein linebacker.Der Einfluss seines Körpers auf Ihr war wie nichts, was Sam je gefühlt hatte. Sie flog zurück und stürzte in einen Nachttisch. Ihr Verstand ging für eine Sekunde völlig leer. Der wind wurde Ihr völlig aus den Segeln genommen. Es war ein seltsames, Auge von das Hurrikan-Gefühl für eine Sekunde, als alle Ihre Sinne abgestumpft waren und Sie vergaß, wo Sie war, sah Sie einen orangenblitz. Dann kam Ihr Atem wieder zusammen mit Ihrem Verstand. Orange? Oh ja, dieser Trank! Das orangefarbene Fläschchen, das Betsy geschenkt hatte, war von dem Nachttisch gefallen und neben Ihr gelandet. Sie packte es verzweifelt an, als Sebastians überragende form über Ihr schwebte. —xxx—Er musste Hilfe, musste zu Ihnen zu bekommen. Blutstropfen traten hinter ihm auf, als er hinkte und sich zurück in den Raum schleppte. Er grimmte über den Klang eines großen Absturzes. Er packte den Türrahmen und hebelte er selbst wieder draußen. Die Tür zu Zimmer 25 war offen, er war so nah. — xxx – – – Eine große, starke hand Riss den Trank aus Ihrem Griff und warf ihn beiseite. Scheiße. Sie Griff in Ihren Stiefel und zog aus ein kleiner Dolch. Ihre Letzte Verteidigung. Sie schwang verzweifelt aus und spürte, dass es an etwas klebte. „Verfluche dich“, brüllte der Mann in weiß. Er hielt seinen blutenden finger und blickte Sie mit einem Blick an von so viel vitriol, dass Sie sich sogar darunter verknallt hat. Sie war in einer Ecke, gesichert gegen den Nachttisch. Er Griff nach unten und drückte Ihr Handgelenk so hart Sie dachte, es würde brechen, Sie ließ die Dolch sofort. Es war vorbei, dieser Kerl wollte Ihr ins Gesicht schlagen und das wäre das Letzte, was Sie jemals fühlte. Sie öffnete Ihren Mund, um einen letzten quip zu bekommen, und dann eine starke, Dicke, rosa Seil Muskel erschien um seine Wunde zurück arm. Es schlängelte sich zweimal herum und Riss ihn zurück, so hart, dass er sich drehte. Mara? Unmöglich. Sam rieb Ihre Augen und nahm in Ihrem Retter, es war nicht der lila Dämon.–Brian war nicht darauf vorbereitet, was hinter der Tür wartete. Er sah Sam, hielt Ihr Handgelenk und hückte sich in der Ecke, er sah Sebastian, drehte sich und stürzte über das Bett und auf den Boden. Dann sah er Abby, geschlagen, gequetscht, mit unordentlichem Haar und Brille schief, und Stand hoch mit zwei rosa Tentakeln aus Ihren Schulterblättern sprießen, und ein leeres Trank Fläschchen zu Ihren Füßen. Sie war oben ohne, Ihr Hemd von den Tentakeln gerissen, aber nicht weniger stoisch, Ihr kleiner Körper triumphierte über dem riesigen auf dem Boden. “Abby!“er Tat sein bestes, um Ihren Namen zu rufen, dann seine vision-schwarz. Als er zurück in die Realität kam, lehnte Sie sich mit einem schönen, sehr besorgten Gesicht über ihn. „Zieh es raus“, war alles, was er sagen konnte, bevor er wieder aus dem Bewusstsein rutschte. — xxx – – – Ist er gerade ohnmächtig geworden? Sam Stand und fand schnell Ihren Dolch, Sie zerriss Ihr Gehirn für einen Zauber. Abby sah Brian, und Ihre heroische pose schmolz. Sie stürzte hinüber und kniete an seiner Seite. Sam versucht um einen Zauber zu sprechen und Abby gleichzeitig anzuschreien, um Aufmerksamkeit zu schenken, fielen Ihre Worte verstümmelt aus. Scheiße, Sebastian Stand wieder vom Boden auf. Abby benutzte eines Ihrer neuen Tentakel als tourniquet, und wickelte den anderen um den holzbolzen in Brians Bein. Hat Sie jetzt wirklich Medizin gespielt? Sam schließlich gelang es, einen Zauber, eine lokalisierte version Ihrer nassen Traum Verzauberung. Vielleicht Sie Sebastian könnte schlafen.Aber bevor Sie es versuchen konnte, Stahl Ihr ein scharfes Zischen die Aufmerksamkeit. Sebastian hatte etwas, das aussah wie eine große, weiße plastikgranate in die Mitte des Raumes, und es war schnell undicht weißen Dampf. Sie hatte etwa drei Sekunden, um sich sorgen zu machen, ob es Tränengas war, bevor der gesamte motelraum neblig war. Sie schielte und versuchte, Ihre Augen zu halten Sebastian durch den Nebel. Nein, kein Tränengas. Es war… etwas anderes. Sie fühlte sich schwach an den Knien, Ihr Zauber schien von Ihrer aura wegzugleiten. Mit jedem Atemzug fühlte Sie sich schläfriger und weniger magisch. Weihwasser, erkannte Sie, es wurde Weihwasser verdampft. — xxx – – – der Darm-wrenching Schmerz brachte ihn zurück. Abby hat ihm das Kruzifix vom Bein gerissen. Er hat fast gekotzt, er hat Ihr fast gesagt, Sie soll aufhören, aber Sie hielt seine Hände in Ihren Händen, und das hielt ihn davon ab, Sie zu verlieren. Schließlich war es Weg, und er fühlte seine aura frei fließen. „Ich wusste, dass du kommst“, sagte Abby über ihm, Tränen strömten herab Ihr Gesicht. „Halt dich fest, ich helfe dir.“Wisps von weißen curling um Ihren Hals, lustig. Brian war zu sehr geschockt, um sich darüber Gedanken zu machen. Er lächelte Sie an. „Es tut mir Leid“, begann er sagen wir, der Nebel hüllte beide jetzt ein. „Es tut mir so Leid, dass ich dich dabei erwischt habe.“Sie lehnte sich hin und umarmte ihn. Er wusste, dass ihm vergeben wurde. Ihre Tentakel wurden zu Asche in der geisterhafte Luft. Ihre Tentakel waren … “ Sebastian!“er schrie und kam endlich zur Vernunft. Eine große, bedrohliche silhouette näherte sich durch den dicken Nebel. Was auch immer das gas war, er fühlte es erstickt seine Magie. Mann, er konnte einfach keine Pause machen. Zumindest hatte er Abby alarmiert, Sie drehte sich um und sah der Gefahr entgegen. Er war so schwach, so müde, Blut zu verlieren, ohne die tourniquet. Abby hatte Ihre Tentakel nicht mehr. Sie hatte keine chance. Er Griff Ihr mit einer zitternden hand entgegen.— xxx – – – “ Mommy was ist das?“Ihre winzige, karamellfarbene hand hat hochgestreckt und dringend zerrte am ärmel über Ihr hängen. „Es ist Nebel mein süßes.“Sie liebte, wie Ihre Mutter Englisch Sprach, es war anders. In der Schule lernte Sie, wie es hieß, einen Akzent. Mama hatte ein Akzent.“Was ist Nebel?“Sie fragte, als Sie Ihr pistazieneis leckte. Die weiße Wand in der Ferne sah für Sie wie das Ende der Welt aus. Wie der park muss genau dann gestoppt haben und wenn Sie sollte weitergehen, alles wäre nur reinweiß.“Es ist nur Wasser mit Honig. Wasser in der Luft.“Nun, das Wasser in der Luft machte alles Verträumt. Sie mochte es nicht. Sie wollte sehen Sie den ganzen park.Sam öffnete Ihre Augen oder Schloss Sie? Hat Sie noch geträumt? Nebel, da war Nebel. Etwas im Nebel. Etwas, das Sie Angst machte. Etwas, das Ihnen helfen könnte, war in Ihr Tasche. Sie Griff nach unten und fühlte zwei Runde Objekte. Brian brauchte die, wo war er? Sie drehte Ihren Kopf um in der wispy white air, nicht sicher, in welche Richtung das war.Dort, auf dem Boden, ein prone form, schien es wie die richtige Größe. Sie warf die Gegenstände. Gut. Das war gut. Jetzt konnte Sie wieder schlafen, Sie war so müde.— xxx – – – die buttplugs traf ihn in der Seite. Er hatte ein Blut getränkt sein Hemd über dem Mund, es schien, als würde es den Nebel nur ein wenig herausfiltern, genug, um ihn wach zu halten. Abby verschwunden war. Er hörte Abstürze, Schreie, dann einen Strahl der Klarheit. Jemand hatte ein anderes Kruzifix erschossen und es loderte eine Spur von klarer Luft durch den Nebel. Eine Spur, die an einer Leiche endete, eine große Leiche, Gott sei Dank. Abby war erstaunlich! Sie würde ihn schlagen. Sebastian schreit vibrierte in seinen Ohren. Er nahm die Stecker und spürte Ihre gespeicherte Energie. Energie, die außerhalb seiner verengten aura existierte. Warte eine Sekunde. Das war es. Er musste nur die Kraft sammeln.Mit eine monumentale Anstrengung, eine Anstrengung mit dem wissen, dass Abby und Sam bereits Ihren Teil getan hatten, dass dies der Letzte Schlag sein könnte, eine Anstrengung, die durch all das verstärkt wurde, was die letzten Wochen hatten lehrte ihn, Brian bekam zu seinen Füßen. Schmerzlich balancierte er auf seinem guten Bein. Er Sprach den Zauber, den Sie aus Betsys Alter Sammlung ausgegraben hatten. Er Sprach es ohne einen winken in seiner Stimme, und ohne zitternde Hände. Einmal war er reines Vertrauen. „Ultima ex libidine release“, verlangte er. Sofort spürte er, wie die gesamte gespeicherte Energie in beiden Steckern in seine Finger gesaugt wurde. Seine Herzfrequenz explodierte. Der Knopf an seiner jeans flog buchstäblich ab, als sein Schwanz aus seiner Hose platzte. Es sah größer aus, als es jemals war, lächerlich groß, fast wie eine bazooka. Veilchen aural Energie drehte sich um Sie schnell, bläst den Nebel in seiner Nähe. Sein inneres schien sich ebenfalls zu verändern, er fühlte ein Gebäude in seinem Becken, das tausendfach so war wie es war es schon einmal gewesen. Sein Körper war eine sexuelle Waffe, ein primitiver, Lustiger Raketenwerfer. Seine Augen rollten in den Hinterkopf. Dann war er nicht mehr im motel. Er dachte nicht, dass er auch in einem Thronsaal aus der Vergangenheit. Er war in einem Garten und sah ein Mädchen mit langen rosa Haaren und grünen Augen an. “Brian! Ich habe dich gefunden.“Sie gab ihm ein großes lächeln. Sie war kurz und nur ein bisschen prall, mit dreckigen Händen und einem Hexenkostüm. Es war wahrscheinlich kein Kostüm. Sie trug den klassischen Spitzen Hexenhut mit einem schwarzen Kleid, das in einem kurzen Rock endete, aufschlussreiche lange Beine, die meist mit grün-und schwarz gestreiften Strümpfen bedeckt waren. “Ich habe gerade Gartenarbeit gemacht.“Sie hielt einen Korb mit korkenzieherförmigen, himmelblauen Pflanzen, die er hatte nie zuvor gesehen. Irgendwie Klang Ihre Stimme reif und Weise, obwohl Sie keinen Tag älter als 20 aussah. “Wo bin ich?“er fragte. Sein Bein schien geheilt zu sein, und er fühlte sich nicht mehr sediert von Nebel. “Du bist bei mir in Witchtown, nun, deine aura ist es.““Ok, das ist nicht wirklich… „“ Oh, du bist verwirrt. Lass mich erklären. Mein name ist Phoebe, ich habe deine Herrin gelehrt alles, was Sie weiß.“Er nickte zaghaft. „Ich wusste, Betsy muss einen Lehrer gehabt haben.““Ja, ich erzähle dir mal ein paar Geschichten, was Sie als Lehrling auf die Beine gestellt hat.“Sie nahm einen der Pflanzen aus dem Korb und Biss hinein. Blaue Flüssigkeit tropfte Ihr ins Kinn. Sie hielt einen auf ihn zu, er schüttelte den Kopf.“Ich habe dich im Auge behalten, Brian, deinen Fortschritt beobachtet. Ich sehe die meisten Dinge. Ich war nicht sehr überrascht, als Betsy um Hilfe bat. Eine ziemliche Gurke, in die du dich da drüben eingelassen hast.“Sie ließ ein mädchenhaftes kichern aus. “Aber deine aura war blockiert, ich ich konnte dich erst vor einer Stunde in einer Bibliothek sehen.“Sie gab ihm einen Wissenden Blick und er abgewendet seine Augen in Verlegenheit.“Aber dann Stell dir meinen Schock vor“, fasste Sie Ihre Hände über Ihr Herz, “als du wieder von meinem radar verschwunden bist! Ich rieche es jetzt an dir, du wurdest von göttlicher Magie berührt. Böse, böse Sachen.“Sie schien zwischen mädchenhafter unreife und salbeiartigem wissen auf einem Cent. “Aber dann fühlte ich dich wieder, und ich Oh mein es war so ein starkes signal, dass ich dachte, wir könnten uns ein wenig unterhalten.““Ich dachte, du könntest nicht zwischen Erde und Witchtown?““Oh du kannst nicht, ich bin gerade mit Betsy auf der Erde und fahre zum motel. Wir sind nicht ganz in der echten Witchtown, das ist ein nur ein Konstrukt, das ich aus auralenergie gemacht habe, es war etwas, das mir vertraut ist.““Ok, aber warum? Warum verschwenden Zeit chatten?““Nun, zwei Dinge Brian. Erstens bewegt sich die Zeit nicht gleich hier, all diese Unterhaltung und es ist nur eine Nanosekunde her Erde. Zweitens gibt es ein teensy problem mit deinem Zauber.““Was meinst du?““Es gibt einen Grund, warum wir unsere Lehrlinge unterrichten und Ihnen nicht nur die Bücher geben. Sie sind immer noch ziemlich unklug in die Wege der Magie. Der Zauber, den du gerade gegossen hast, ist ein Alter und mächtiger. Ja, Sie sind auf einer Ebene, die Sie es werfen können, aber es erfordert mehr aural Kapazität dann haben Sie derzeit an Ihrem normalerweise würde ein ganzes Team von Magiern einen solchen Zauber unterstützen. „Aber die – „“ die Batterie Artefakte waren klug, aber Sie wurden durch das Weihwasser abgelassen.”“So… was bedeutet das?”“Sie werden Austrocknen und sterben.”“Oh.“Brian fühlte sich taub, hat Sie ihn wirklich hierher gebracht, nur um ihm zu sagen, wie sehr er es vermasselt hatte. „Mach dir keine sorgen darüber. Sie müssen sich nur die Defizit, dann geht es dir gut.“Also gab es Hoffnung. „Wie?“er fragte.“Dummer junge, hast du nichts gelernt?“Sie klatschte mit den Händen, und er war nackt. Ein zweites klatschen und er war nicht mehr im friedlichen Garten, aber auf einer Klippe aus purpurstein, war der Himmel dunkelrot und Phoebe war Hunderte von Füßen groß.Ihre Brüste waren gegenüber vom Rand, wie Klippen Ihrer eigenen, und Brian war etwa die Größe Ihrer Nase. Ihr Hut war ein schwarzer Berg über ihm, Ihr Haar ein rosa Wasserfall. Sie wickelte Ihre gigantischen Lippen in ein kleines “ o “ und blies einen Hauch von Luft auf ihn. Es schob ihn zurück zwei Schritte, zerzaust seine Haare. “Das ist die Kraft eines voll entwickelten Lustmagiers.“Ihre Stimme boomte und rumpelte wie donner. Sie nahm ihn mit einer riesigen, manikürten Faust auf. Sein Magen fiel, er fühlte sich wie in einem ruckartigen Aufzug, als Sie ihn zu Ihrem Auge brachte. Ihr dunkler Schüler war so groß wie die Plastikbecken, in denen er als Kind spielte. Als er hineinstarrte, der riesige grüne ring einer iris fing an, Farben zu blinken. Lila, gelb, rot, blau, genau wie beim ersten treffen mit Betsy. Schneller und schneller, bis es schien wie jede Farbe auf einmal. Er war fasziniert. Bilder erschienen in seinem Geist. Er sah Betsy, beißt Ihre Lippe und fickt ihn mit Ihren Augen. Er sah Sam ’s big ass Prellen auf seinen Schwanz, während Sie Sprach schmutzig in Ihrem Leder-outfit, Betsy‘ s perfekte Brüste offenbart aus unter Ihrem fuzzy robe, Sam und Esther Seite an Seite und auf all-fours, aufgereiht für seine wartenden Schwanz, Betsy süße Lippen um ihn herum, seine erste blow job. Er sah Abby, gefesselt auf einer Matratze und beleuchtet durch Kerzenlicht. Abby, Ihr Kopf ruht auf seinem Schenkel.Dann sah er sich selbst, führende Armeen über ein Feld von gelbem gras, begraben in einem Haufen schlafenden Konkubinen, küssen einen großen Dämon, seinen Schwanz um den Rücken gewickelt, mit einer gehüllten Figur zu sprechen, die wie eine fee auf seiner Schulter aussah. Schließlich Riss Phoebe ihn aus dem Griff des Auges und warf ihn in die Luft. Er konnte nicht von der Beschleunigung atmen, alles war unscharf. Für nur einen moment schwebte er, der rote Himmel um ihn herum, dann fiel er frei. Er schrie, er war nie einer zu Schreien viel, auch auf Achterbahnen oder in spukhäusern. Aber er schrie. Unter ihm lächelte Phoebes riesiges Gesicht und öffnete dann seinen Mund? Er fiel direkt auf Ihre wartende Möwe zu. Er peitschte vorbei an zwei weißen Zahnreihen, seine vision mit rot gefüllt. Und dann, irgendwie, spürte er keinen Einfluss. Alles, was er fühlte, war Wärme und Nässe gegen seine Nackte Haut. Es war seltsam tröstlich, und Sie blieben so für eine lange Zeit, die Sekunden oder Minuten hätte sein können, dann war er wieder woanders. Phoebe war wieder normal groß. Sie waren in seinem Zimmer. Der gleiche Ort, an dem er zum ersten mal das Unmögliche gesehen, wo er aufgewacht und hatte seine große initiation in eine neue Welt der Magie. Wenn er nur gewusst hätte, wohin es ihn bringen würde. Phoebe lag auf seinem Bett und Las ein Buch. Sein Buch, ein Anthologie der Fantasy-Geschichten. „Langweiliges Zeug“, warf Sie beiseite, “ du hast uns hergebracht, weißt du, ich gab dir Kontrolle. Wie auch immer, ich hatte meinen Spaß, fick mich.“Sein Kopf drehte sich immer noch um Rekord bruchgeschwindigkeiten. Er war sich nicht sicher, ob er Sie richtig gehört hatte. “W-was?““Komm schon, wir müssen diese akustische Energie wieder aufbauen. Fick mich.“Sie zog Ihren Rock hoch, um ihm orange Höschen mit einem cartoon Schwein Kopf auf der Vorderseite. Nun, wenn sein Leben davon abhing. Er ging vorwärts und zog das Höschen zur Seite und enthüllte eine süße, geschwollene pussy mit einem landestreifen aus rosa Haaren zwischen Ihr hohe Strümpfe. Sie zog Ihr Kleid herunter, um ihm große Titten zu zeigen, die wie Euter über Ihre Vorderseite sprudelten. Er Griff nach vorne und packte einen von Ihnen, seinen Schwanz vom baumeln zwischen seinen Beine gegen die Seite des Bettes drücken.Er konnte nicht sagen, ob die Art, wie Sie ihn ansah, wirklich unglaublich eifrig oder einfach nur sarkastisch war. Ihm war es sowieso egal. Er blickte zurück in diese fesselnden Augen, als Sie ihn anlegten und seinen Schwanz hochzogen, um sich auf dem Bett auszuruhen. Es zeigte auf den rosa landestreifen wie eine boeing 737, die vom Flug kam. Sie hob es auf, nicht mit Ihren Händen, aber mit Ihren kleinen, Strumpf verkleideten Füßen. Sie rieb sich langsam hin und her über seinen Schaft. Er war kein großer Fuß, aber er hat es genossen. Sie fügte Ihre Unterschenkel ein, Sie fühlten sich warm und weich, wie Sie sein massives Werkzeug massiert. Er legte seine Hände auf seine Hüften und ließ Ihre Kälber Ihre Magie tun. Ihre Hände blieben auf Ihrer Muschi, als Sie mit ihm spielte, eintauchte und Sie umkreiste Klitoris. Es war keine Frage, dass Sie es jetzt genossen hat. “Mmm, ich werde nie müde, Hexenmeister Schwanz.“Er versuchte, Ihre Beine zu ihm zu ziehen, und Sie hielt einen finger hoch. “Noch nicht.“Ihre Füße gingen weiter um ihn zu ärgern. Er starrte sehnsüchtig auf Ihre Muschi, jetzt sehr nass. Sie zog einen finger von innen heraus und steckte ihn in Ihren Mund und saugte ihn, während Sie ihm in die Augen blickte. Sie fuhr ihn verrückt.Schließlich ließ Sie seinen Schwanz ins Bett fallen. Selbst die Landung auf dem weichen Tröster sendet eine kleine Welle der Freude auf seine Wirbelsäule. Sie spreizte Ihre Beine breit und gab ihm die Erlaubnis, den Preis zu nehmen. Er lehnte sich nach unten,legte seine Arme unter Ihre Oberschenkel und zog Sie mit Gefräßigkeit zum Rand des Bettes. Es knarrte, als sich Ihr Körpergewicht veränderte. Er hielt das orangefarbene Höschen zur Seite und lief den geschwollenen, violetten Kopf seines Schwanzes in Phoebes Schlitz, bis er Ihr Loch fand. Ihr natürliches Gleitmittel machte seinen Eintritt leicht. Sie bündelte die Abdeckungen des Bettes in Ihren Händen, als er eingedrungen war Ihrer. Es war die beste pussy, die er je gefühlt hatte, nicht, dass er den größten Datensatz hatte. Die perfekte Kombination aus dichtem Druck, rutschiger Nässe, textur und Wärme. Nicht nur das, es dauerte seine volle 11 “ monster ohne Probleme. Er fing an, ein bisschen Fetisch dafür zu entwickeln, wie tief er in eine Frau eindringen konnte, und er war völlig in diesem begraben. Ihr dünner, rosa Fleck war direkt über sein Schwanz, parallel zu seinem Weg in Ihr. Seine Fetten Eier waren eng an Ihren kurvigen Arsch und Oberschenkel. “Was wartest du auf Brian?“Sie wirbelte Ihre Haare mit einer hand und schlug Sie leicht clit mit dem anderen, scheinbar nonplussed durch das spießen statt. Hat er Sie gelangweilt? Gut, er würde Ihr etwas geben, worauf Sie reagieren könnte. Er zog sich zurück, bereit, alles zu gehen, und sein Körper nicht reagieren. Er konnte nicht wegziehen, sein Schwanz steckte völlig fest. Phoebe lachte, “gotcha.“Dann fing Ihre Muschi an zu ficken.Es war schwer zu erklären, aber mächtige vaginalmuskeln waren irgendwie schieben und ziehen seinen Schwanz und seinen ganzen Körper. Er konnte sich nur zurücklehnen und die Fahrt genießen. Phoebe rollte Ihre ganze Figur zusammen mit den Bewegungen. Er bewunderte die Falten zwischen Ihr spreizte Oberschenkel und Mollige Muschi, der Pralle Arsch, der die ganze operation unterstützte. Ihr Körper war die perfekte Mischung aus dick und Zierlich. Wirklich ein Beispiel für den Ausdruck “ Kurven in allen rechten tze.“Es gepaart sehr gut mit Ihrem süßen Gesicht und Zuckerwatte Schlösser, die um Ihre Brüste gewellt. Sein Schwanz fühlte sich an wie in einer Art lustmaschine. Es war nur wegen wie verlockend langsam sei das Tempo gewesen, dass er keine Eimer gekippt habe. Seine steinharte Welle trat ein und verließ die Magische pussy in einem Konstanten, bewussten Tempo. Dinge angezogen und gelockert, gerieben und zerrte, stimulierte jeden Teil seines langen penis. Beim nächsten Zusammenstoß Ihrer Körper bewegte sich Phoebe auf und teilweise aus dem Bett, fast in seine Arme. Brian wusste genau, was zu tun ist. Er hob Sie in die Luft und hielt Sie am Gauner Ihrer Knie, Ihre Muschi immer noch voll von seinem Schwanz. Sie lehnte sich an und Biss ihm ins Ohr. Der wahnsinnige pussy Griff entspannt, gibt ihm die Kontrolle zurück.Magie war zu Fuß, weil Brian wusste, dass er nicht in der Lage wäre, Ihren ganzen Körper so gut normal zu unterstützen. Sie war einfach leicht genug, dass er Sie hoch und runter auf seinen Schaft heben konnte. Nur leicht genug, dass er Sie könnte Ihr Gehirn in der Luft ficken. Er zog sich zurück, hob Sie hoch, stieß dann tief in Ihren Körper und genoss das Gefühl der penetration. Er hatte die macht zurück, und jetzt war Sie sein persönlicher fick Spielzeug. Er fickte Sie wie nur diese schwierige position erlaubt. Zum ersten mal machte Sie ein offenes Geräusch der Freude. Ein hohes Stöhnen entkam Ihren Lippen direkt neben seinem Ohr, als er Ihren Körper benutzte. Nass Schmatzen der Haut auf der Haut Klang mit jedem Stoß. Ihre Titten wurden gegen seine Brust zertrümmert, Ihre Arme um ihn gewickelt eng für die Unterstützung. Jetzt war Sie diejenige, die an der Fahrt hing. Ohne etwas um ihn zurückzuhalten, wurde ein Orgasmus schnell angesprochen. Brian war sicher, dass seine Beine nachgeben würden, es war ihm egal, er zog Phoebe für die Freilassung nahe. “Fuck, fuck.“Er wollte eine Gallone entladen von Sperma. „Viel Glück Brian.“Huh, er kaum registriert das flüstern in den Höhen der lust, er war schließlich-Zurück in den nebligen Motelzimmer, und mitten in der Entfesselung Ihrer Geheimwaffe. Jetzt, mit die letzten Tropfen Energie, die es brauchte, um ihn am Leben zu lassen, der Zauber voran. Der VIOLETTE tornado um seinen mega-Schwanz erreichte Geschwindigkeiten, die Windböen in alle Richtungen schickten. Seine Kleidung buchstäblich flog von ihm, vom wind und magischen Kräften weggerissen. Der Nebel löste sich auf und enthüllte Abby, Sam und Sebastian, von denen der Letzte den Lauf der Waffe anstarrte. Er hatte eine Kruzifix-Schraube in seine Schulter, und schien fasziniert von dem Wirbel der Energie, die sich um Brian. Der Jäger begann zu Schreien, sein Mund war der einzige bewegte Teil seines Körpers, magisch gefroren auf dem Weg der die der Fleisch-Artillerie. Seine Stimme boomte über die Klänge des reißenden Windes, er sah vor Wut, als er eine verzweifelte Beschwörung skandierte. „HERRLICHSTER PRINZ IN DEN HIMMLISCHEN ARMEEN. DER HEILIGE MICHAEL DER ERZENGEL, VERTEIDIGE UNS IN UNSEREM KAMPF GEGEN DIE HERRSCHER DIESER WELT DER FINSTERNIS.“Komplementärfarben schlossen sich dem Violett an, Brian wusste, dass seine Augen so schnell wie Phoebes Regenbogen blinken würden Riesen hatten. Farbbänder platzen von ihm Weg, smokey globes umkreist seinen Körper. „ERGREIFE DEN DRACHEN, DIE ALTE SCHLANGE, DIE DER TEUFEL IST. BINDEN SIE IHN UND WARF IHN IN DIE BODENLOSE GRUBE SO DASS ER DIE NATIONEN NICHT MEHR VERFÜHREN DARF.“Er war irgendwo zwischen ultimativer Empfindung und völliger Taubheit. Sam und Abby sahen mit Ehrfurcht zu. Er war nicht ganz sicher, aber er dachte, seine Füße hatte buchstäblich den Boden um mehrere Zentimeter verlassen. Dann, Endlichder Höhepunkt der Höhepunkte. Die superlative. Brian stellte sich vor, dass dies das war, was eine Honigbiene in Ihren letzten Momenten fühlen könnte, genau wie es seine Giftstoffe in seinem einmaligen Stachel pumpte, oder was ein championship weightlifter fühlen würde, nachdem er den Weltrekord für den Kreuzheben gebrochen hat, vielleicht wie es sich anfühlt Orgasmus zum ersten mal in deinem Leben und das Letzte mal in deinem Leben auf einmal. Ein hydrant Explosion von Sperma kam aus ihm. Es traf Sebastian bei mach force, pinning ihn an die motelwand und reißen Weg seine Kleider. Magie hielt Brian davon ab, rückwärts zu Fliegen oder die Kontrolle zu verlieren. Sein Schwanz blieb für 30 Sekunden von etwas über Glückseligkeit stabil. Normale Freude war zu 2D, was das zu 3D war, und die seltsamste und unbekannteste Eigenschaft des transzendenten Gefühls war, dass er völlig klar war. Alles schien einfach und klar, er war so ebenbürtig, wie er jemals unter mind-blowing gewesen war Ekstase. Es war der Moment des Orgasmus kombiniert mit dem moment direkt danach, erkannte er. Der riesige Mann in weiß spuckte noch irgendwie Worte aus, nur die harten Punkte seines Körpers konnten entdeckt werden durch das ständige dowsing von trüb-weiß PER- “ und Sebastian war Weg. Gerade Weg, sein Körper aus der Existenz von hinter dem Grabtuch von pearly Flüssigkeit gezupft. Alles, was übrig blieb, war eine reichlich Menge Sperma. Brian wurde bis zum letzten Tropfen abgelassen. Sein Schwanz hing schlaff.— xxx– – Sam sah Brian für eine Sekunde still stehen, dann auf die Knie fallen, dann auf seine Seite, dann die Augen schließen. Ja, danach wäre Sie auch kalt draußen. Sie war hübsch viel beschichtetes Sperma, und Sie war nur an der Seitenlinie, aber wen hat es interessiert. Es war vorbei. Sie hatten gewonnen. Sie ließ einen woop raus und rannte rüber, um Abby auf den Rücken zu schlagen. Auch das schüchterne Mädchen in der Brille konnte nicht helfen, aber lassen Sie sich eine verlegen lächeln, bevor Sie sich schnell bewegen auf Brians Seite, um nach ihm zu sehen. Gerade dann sind zwei Menschen in den Raum geplatzt. Ein großer, dunkelhaariger und ein kurzer, rosa-haired. Motherfuck, da gingen Ihre Augen wieder. Sie rannte zu Betsy und umarmte Sie mit einem Bären. „Ich bin der schlechteste Lehrling in der Welt und tut mir Leid,“ kam Ihre Stimme aus schnell und gedämpft aus gegen Betsy ‚ s Brust. “Sam, oh Sam.“Betsy legte Ihre hand auf Ihren Kopf und trat zurück, um Ihr tränengasgesicht anzusehen. Sie hatte dunkle Tüten unter den Augen, aber Sie lächelte herzlich. “Ich war viel zu hart. Ich habe vergessen, wie es ist, eine junge Hexe zu sein. Du lernst, und mehr wollte ich nie von dir.“Die Worte ließen Sam fast mehr Weinen. Sie war so dumm, weil Sie eifersüchtig war, weil ich dachte, Betsy wollte Sie nicht. „Hoppla, ich hab Sperma über dir.““Ich sehe das.““Heiliger Himmel, du hast dir bestimmt ein paar widerspenstige Azubis Ausgesucht“, sagt das kleine Mädchen im over-the-top. Hexe Gewand Sprach, als Sie den beschädigten, spooge bedeckten Raum betrachtete. „Ich bin übrigens Phoebe.“Sam schüttelte den Mädchen die hand und benutzte Ihre linke, um Ihr pochendes Rechtes Handgelenk nicht zu verschlimmern. Sie fühlte sich nur ein wenig star-struck. Das war die Level-10-Hexe, von der Betsy immer Sprach? Die Herrin Ihrer Herrin?“Hey, Brian braucht Hilfe“, rief Abbys leise Stimme. Oh Scheiße, Sie hatte vergessen, dass er erstochen wurde. Betsy übernahm sofort das Kommando und Sam war glücklich, Sie die Zügel zurücknehmen zu lassen. „Abby, es geht dir gut, behalte Druck auf die Wunde. Sam, Ruf einen Krankenwagen. Phoebe, hilf mir, dieses Chaos zu bereinigen“, richtete Sie.Sam hat den Krankenwagen gerufen. Aber Sie wählte gleich danach eine andere Nummer. Sie ging nach draußen, wo es noch leicht schneite, und hoffte halb auf eine Ansage, NÖ. „Hey mom, hier ist Samantha. Äh, wo fange ich an? Oh, Abendessen mit der Familie klingt gut. Nur keine feijoada, du weißt, ich hasse es. Sorry für die Vereidigung. Wie auch immer, ähm, ich bin leid.“Eine minute später und Ihre Mutter hat darüber geredet, und das, Ihre Arbeit, Ihre Freunde, fragte Sam, ob Sie mit jemandem zusammen war, es war, als ob Sie nie gekämpft hätten. Sie wurde begrüßt zurück in einem Augenblick. Sam konnte nicht anders, als in den Schneeflocken zu lächeln. — xxx – – – Brian blinkte seine Augen für diese Szene in den Filmen öffnen. Derjenige, wo der protagonist in einem Krankenhausbett aufwacht und alle die anderen Figuren lehnen sich über Sie, und Sie sagen: „ich hatte den seltsamsten Traum, du warst darin, und du warst darin, und du…“ Aber das war real. Er war Dorothy. Er war Frodo, Alice oder Harry. Betsy war ihm am nächsten und der erste, der Sprach. “Wie fühlst du dich?“Sie legte eine lila genagelte hand auf seine Schulter. “Ich fühle mich gut. Äh, besser.“Er erinnerte sich, wie verliebt er war ich war mit Betsy zusammen, als Sie zu ihm ging und bat, sein Handy auf dem kalten Weg zur Schule zu benutzen. Die Dinge fühlten sich jetzt anders an. Ich meine, er war immer noch von Ihr angezogen, komm schon, aber Sie war ein mentor, ein tröstliche Gegenwart, seine Magische Mutter. „Brian, du und Sam wart fantastisch. Ich bin so, so stolz auf Euch beide“, sagte Sie und knackte Ihre Stimme. “Ich bin auch stolz auf uns.“Sam war am Fuße von das Bett, sportlich ein klassischer Sam smirk. „Ziemlich gut“, sagte Phoebe und lag auf einem Stuhl.Da wurde jemand vermisst. Die person, die er am meisten sehen wollte, in der Tat. „Hey, wo ist … „“ BRIAN!” ein uncharakteristischer Schrei klingelte hinter den krankenhaustüren. Und da war Abby, in Ihren Spuren gestoppt, eine glänzende Kopie von Cowboyz 3 in Ihren Händen. Er konnte nicht glauben, dass Sie sich an Ihre Gespräch darüber nach allem. Sie rannte über den Fliesenboden und drängte an Sam vorbei. Tränen wuchsen hinter Ihrer Brille. „Ich war super besorgt,“ rief Sie, mit einer Umarmung und einem Kuss auf die Nase. Er lachte. “Ich war es auch, für die letzten paar Tage.“Tränen fanden auch jetzt Ihren Weg in seine Augen. “Aber du hast es getan, du hast mich gerettet.““Wir haben dich gerettet“, rief Sam. “Du bist derjenige, der ich habe den Trank, den, der mir das Kreuz aus dem Bein gerissen hat. Du hast dich selbst gerettet“, bemerkte er. „Huh, ich denke, irgendwie schon.“Er wollte nicht so tun, als wäre er ein Ritter in glänzender Rüstung, und weißt du was, er musste es nicht sein. Er war nicht Harry oder Alice. Er war so ziemlich nur ein Typ. Ein Kerl, der sich in ein Mädchen verliebt hat. Ein Mann, der einmal eine geheimnisvolle Frau auf dem Street. Ein Typ, der verrückte, unwahrscheinliche, Magische Abenteuer machte und damit richtig ausgeflippt war. Das Ende- – – xxx——xxx xxx——xxx – – – Epilogesther starrte in den lila Abgrund. Wollte Sie wirklich das? Wenn nicht, war es zu spät, um zurück zu gehen. Betsy, Sam und Brian standen in einer dreiecksformation hinter Ihr und skandierten unisono. Hexen und Hexenmeister haben Sie immer noch falsch gerieben. Alt habits starb wirklich hart, und was Sie betraf, hatten Sie keine Ehre. Brian und Sam hatten den deal gebrochen. Aber Sie konnte sich nicht wehren, und Sie konnte nicht nach Hause gehen, also Stand Sie hier: vor einem wirbelnden, magischen portal.Sie war fertig mit Magiern. Dämonen dagegen hatte Sie Mara nicht vergessen. Sie vermutete, dass der Einfluss, den Sie auf Sie hatte, Sie zu dieser Weg. Das und die Tatsache, dass Sebastian Weg war. Nicht einmal der rosafarbene Zauberer wusste, wo oder ob er nur tot war. Sie brauchte Zeit, um Ihre Gefühle zu entwirren, etwas Zeit, um Dinge zu verarbeiten. So statt einer lehrstelle hatte Sie Ihren Abschluss gemacht. Nur, dass Sie diesen einzigen Zauber für Sie zaubern würden.Sie trug nur ein Schwarzes t-shirt, schwarze jeans und schwarze Stiefel. Eine Packung mit Vorräte umarmten Ihren Rücken, und in Ihrer linken hand hielt Sie ein kleines Paket. Es war Zeit zu gehen. Der Gesang hinter Ihr stieg im Volumen, als Sie atmete und in das vulvoportal stürzte.Nichts aber Blitze von rosa, lila und grün. Sie begann in Panik zu geraten, hatte Angst, dass Sie einen Ort betrat, an dem Ihr Körper keine Wahrnehmung hatte, und dann, wie eine Kamera fokussiert, kam Ihre Umgebung in Sicht. Umen. Dunkelgrüne Bäume mit klebrigen, fluoreszierenden grünen Flecken auf den Stämmen. Es gab Bewegung in einigen der Zweige, Sie dachte, Sie fing Nackte Humanoide Formen, die in der Ferne schwingen. Sie war in einem Wald. Als Sie nachsah, um zu sehen, wo die Bäume endeten, konnte Sie keine Antwort finden. Die Luft war noch. Sie fühlte sich klein. Aber Sie war doch eine Kriegerin, eine Läuferin, eine Kämpferin. Sie muss arbeiten.Später in dieser Nacht, in Ihrem provisorischen Lager, schaute Sie sich das Paket an, das Sam in Ihre hand gelegt hatte, kurz bevor Sie mit dem singen begonnen hatten. Es waren drei Dinge drin. Die erste war eine Notiz: Hey Esther, Du bist mutiger als jeder von uns, da rauszugehen, ohne zu wissen, was du finden wirst. Vielleicht sagt das etwas über den Unterschied zwischen deiner und meiner. Na ja, ich weiß, die Chancen sind wahrscheinlich tiny, aber wenn du unseren gemeinsamen Freund triffst, Sag ihm, dass ich Hallo gesagt habe, und auch danke. Glück. Tut mir Leid, wenn ich eine Schlampe war. Samdie anderen beiden Gegenstände ließen Sie lächeln. Ein wenig rosa Rasiermesser und etwas rasieren Gel. Der Sonnenuntergang war dunkel lila, Sie war ziemlich sicher, dass die Luft, die ein Aphrodisiakum war, und es sah aus wie gab es mindestens drei Sonnen. Wer wusste, was morgen bringen würde. Esther machte sich selbst bequem in etwas langem, rosa gras. Das Reich der Lust schien kein so schlechter Ort zu sein, um sich zu finden. —xxx—“hast Du alles Bri-Bri?““Ja, wir wären gerne einer dieser magic Koffer.““Nun, du hast es verloren idiot.““Du bist derjenige, der einen imp hineingesteckt hat.““Azubis, Azubis, bitte Beruhige dich“, brach Betsy Ihren Streit mit Ihrem Heck ab, Lektion-Lehre Stimme, setzen Sie es im Scherz so viel wie für Wirkung. Brian konnte nicht glauben, dass Sie endlich den Umzug machten. Die letzten Jahre des college waren so eine Unschärfe. Vor allem wegen der Tatsache, dass er ein Hexer auf der Seite war, ganz zu schweigen von der Liebe. Schließlich hatte er sich für Magie entschieden. Und es war eine Entscheidung, die er herausgefunden hatte. Irgendwann tendierte Magi dazu, entweder normale Menschen zu werden mit normalen jobs, die zufällig einige lustige tricks kennen, oder zog nach Witchtown, und ließ normal ganz zurück. Sam und Betsy stapelten Taschen und Koffer in der Mitte der Kerze gefüllt, seltsame Aktmalerei geschmückt, Buch zertrümmert Wohnung. Die samtgrüne couch lehnte sich an die Wand, der bequeme Liege war lange ersetzt worden. Es war mit so vielen Erinnerungen an diese gefüllt zeigen Sie, dass Brian gute Zeiten in jeder staubigen Ecke und cranny sah. „Abby ist spät dran“, kommentierte Betsy.“Hey, kannst du Ihr die Schuld geben? Sie ist seit 3 Tagen eine Hexe. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich am ertrinken war in eine Badewanne aus meinem eigenen pussy-Saft in einem frat-Haus irgendwo an diesem Punkt“, sagte Sam, jemals der dichter. Sie hatte nicht mehr die grünen Haare, aber Sie war die gleiche alte Sam, wenn auch eine viel bessere Hexe. Sie wollte schon eine Weile weiterziehen, seit Ihre Mutter verstorben war.Betsy lachte dieses wunderbare melodische lachen und Sie alle bereiteten Kerzen in der Stille für ein paar Minuten. Wetten wären glücklich, Phoebe wieder zu sehen, aber Brian dachte, Sie wäre auch auf der Erde glücklich gewesen, solange Sie bei Ihr waren. Er wusste jetzt, dass Sie als High-up-chefin arbeitet. Sie hatte geschlafen, um die top, und sah nur den job als einen Weg, um Ihre Magie zu unterstützen, während Sie auf der Erde war. Sie hörten ein klopfen an der Tür. Drei schnelle Hähne. Brian zog es offen, um seinen Verlobten zu begrüßen. Sie war jetzt anders: make-up, Kontakte, ein bisschen mehr stolz auf die Art, wie Sie sich hielt, Betsy hatte gesehen, dass Sie bis zu Ihrem Zirkel Stil standards war, aber Sie war immer noch seine süße Abby. Sie küssten sich und tauschten einige aus Banale Worte über das Wetter, als Sie Ihr Gepäck auf den Haufen warf.Sie alle hielten Hände. Es war kitschig, aber keiner von Ihnen kümmerte sich darum. Einige rauchige Farben, etwas dummes Latein, und das war es. Sie traten in Witchtown, das mehr ein Kontinent als eine Stadt war, stellte sich heraus. Es war die taschendimension, die die größere Welt der Magie beherbergte, und die Mehrheit der Magier der Welt. Magier aller Art, nicht nur Lust, das war sicher interessant. Die Ehe der Erde und die Reiche der Lust, Zorn, Gier, etc. wurde gesagt, von der allerersten der Könige ordiniert worden zu sein. Das Ergebnis war ein land nicht so unzählbar und Abstrakt wie die Reiche, aber viel Magischer als die Erde. Und so weiter und so weiter, was auch immer. Wie Sam es gerne formulierte, fuck history lessons. Ein großer, gewundener, turmgedeckter Turm, der in der Mitte zu einem krummen Holz „Y“ geteilt, Stand am Horizont das Auge auf eine Vielzahl kleinerer Silhouetten darunter. Die Hauptstadt hatte Ihren Landeplatz. perfekt.Kleine Feen flitzten in der Abendluft um das schöne grüne gras. Es schmeckte so viel sauberer als Stadtluft. Dies war ein Neuanfang, ein neues Abenteuer, und er konnte nicht glücklicher sein, dass er hat es mit seinen drei Lieblingsmädchen angefangen. — xxx – – – Der Mann versuchte, seine Augen für eine sehr lange Zeit zu öffnen, und er konnte nicht. Er versuchte, seine Finger zu bewegen und er versuchte, seinen Mund zu öffnen, er konnte nicht. Er existierte als nichts anderes als eine Sammlung von Gedanken für einige Zeit. Dann spürte er etwas. Etwas, das nicht er war. Es baumelte vor seinem Bewusstsein. Mit all seinem Fokus, er darauf verriegelt. Er Biss es und ließ nicht Los. Etwas, an das er sich nicht erinnern konnte, ein Drang, ein Zweck, es hielt seinen mentalen Griff auf das Ding stark, und langsam, schmerzhaft, wie ein Fisch auf einer Linie, er wurde in die Realität zurückgezogen. Stifte und Nadeln kamen vor Augen oder Ton, und dann konnte er die Spitze seines Mundes schmecken, und dann konnte er wieder sehen. Aber er wusste nicht, wo er war. Er sah Sterne aber Sie waren nicht die Sterne, die er kannte. Als sein ganzer Körper sich bewegen konnte, wusste er nicht wohin. So wanderte er für eine Zeit und versuchte sich daran zu erinnern, wie man sich erinnert. Schließlich fand er Zivilisation. Ein großer, zweizackiger Turm über vielen anderen Gebäuden. Vielleicht kann er Fragen, vielleicht wusste jemand, wer er war? Wenn er nur einen Namen hätte, wäre etwas Los. Es war ein name, den er hatte wie. Sebastian, das war sein name. ———————– AUTOR HINWEIS: Whew, es dauerte eine Weile, aber ich endlich fertig arc 2. Es endete als doppelt so lange wie arc 1, aber ich bin ziemlich glücklich mit, wie die Dinge abgeschlossen. Wenn ich ehrlich bin, könnte es nur zwei Bögen. Ich habe Ideen für ein drittes, das einige Zeit nach dem Epilog ganz in Witchtown stattfindet. Es würde verfügen über die gleiche Charaktere, plus viele neue, und es wäre eine näher an High fantasy als diese ersten beiden Bögen. Allerdings zumindest für jetzt, ich werde zu bewegen zu schreiben Fiktion, die nicht erotische, Sachen, die ich zeigen kann, um meine Freunde und Familie, lol. Hoffe, Sie genossen! Hat dir das Ende gefallen? Was nicht geschehen in der Geschichte, die Sie gerne gesehen hätte? Wie kann ich mich als Autor verbessern? Jeder Kritik oder Kommentare wären toll.

Kategorie:

Sex Stories

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*